Forschung

Forschung für den Ökolandbau im Rahmen des BÖLN

Jedes Jahr stehen dem Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) etwa 20 Millionen Euro zur Verfügung, um Forschungsprojekte zu finanzieren. Mit diesem Budget werden Projekte aus allen Bereichen der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft gefördert, vom Acker-, Obst- und Gemüsebau über die Tierhaltung bis hin zur Verarbeitung und Vermarktung von Bio-Produkten.

Nachrichten zur Öko-Forschung

Forschungspreis BioThesis: jetzt bewerben!
23.07.2021

Forschungspreis BioThesis: jetzt bewerben!

Der Forschungspreis BioThesis geht in die nächste Runde. Bis zum 15. Oktober 2021 können sich Studierende mit ihren Bachelor- und Masterarbeiten zu Themen entlang der Bio-Lebensmittel-Wertschöpfungskette und aus dem Bereich der Nachhaltigkeit bewerben.

mehr lesen
Drei Leuchtturmprojekte für mehr Insektenvielfalt in der Agrarlandschaft
21.07.2021

Drei Leuchtturmprojekte für mehr Insektenvielfalt in der Agrarlandschaft

Die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft stärken – das ist das Ziel von drei Modellprojekten im Bundesprogramm Biologische Vielfalt in Thüringen, Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Vom 7. bis 9. Juli 2021 besuchte Prof. Dr. Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz (BfN), alle drei Vorhaben, um sich über den aktuellen Stand und erste Projekterfolge zu informieren.

mehr lesen
Studie: Hecken sind Klimaschützer
13.07.2021

Studie: Hecken sind Klimaschützer

Einen neue Studie des Thünen-Institutes belegt das große Klimaschutzpotenzial von Heckenanpflanzungen. Pro Hektar wird in einer Hecke im langjährigen Mittel fast genauso viel Kohlenstoff gebunden wie in Wäldern.

mehr lesen
Nach oben
Nach oben