Bio im Alltag


Neue Beiträge

Labels für Grüne Mode im Vergleich

Waschen von Meterware

(06.11.2019) Grüne Mode ist im Trend, aber nur schwer zu identifizieren. Wer Textilien mit Fasern aus ökologischem Anbau oder von Biotieren will, muss sich auf bereits eingeführte Labels wie den GOTS-Standard und IVN-BEST verlassen. Im September 2019 wurde das staatliche Label Grüner Knopf eingeführt.
Weiterlesen

Wie lassen sich Vorratsschädlinge vermeiden?

Motte in Lebensmitteln.

(31.10.2019) Vollkornprodukte, Trockenfrüchte, Nüsse oder gemischte Produkte wie Müsli schmecken Vorrätsschädlingen besonders gut. Welche Maßnahmen besonders hilfreich gegen die Plagegeister sind, erfahren Sie auf Oekolandbau.de.
Weiterlesen

Pluspunkte für Biopalmöl

(25.10.2019) Tütensuppe, Tiefkühlpizza und Autotank – überall steckt Palmöl drin. Seit Jahren steigt die Palmölproduktion weltweit rasant an. Das hat massive ökologische und soziale Folgen. Damit wächst der Druck, an Lösungen zu arbeiten. Ist es möglich, Palmöl nachhaltig zu produzieren? Ja, laut einer in Afrika und Lateinamerika durchgeführten Studie des schweizerischen FiBL.
Weiterlesen


Nachrichten

08.11.2019

Der Heldenmarkt is(s)t regional

Am 9. und 10. November 2019 öffnet der Heldenmarkt in der Station Berlin seine Tore. Vor allem der Marktplatz der regionalen Bio-Vielfalt erfreut mit seiner großen Auswahl an Berliner und Brandenburger Ständen die Besucherinnen und Besucher, welche auf Regionalität setzen.

mehr lesen

07.11.2019

Mehr Biolebensmittel in kommunalen Einrichtungen in Nürnberg

In der Oktobersitzung haben sich die Stadträte in Nürnberg der Arbeitsbilanz des Projekts NÜRNBERG – DIE BIOMETROPOLE gewidmet und neue Ziele bis 2026 beschlossen. 100 Prozent Bio-Verpflegung in Kitas und 75 Prozent Bio für allgemeinbildende Schulen sind wichtige neue Ziele bis 2026.

mehr lesen