Bio im Alltag

Neue Beiträge

Honigbienen. Foto: Dominic Menzler, BLE

10.05.2021Bio im Alltag

Weltbienentag

Wenn es draußen summt und brummt, sind Bienen nicht weit. Die fleißigen Vielflieger machen aber nicht nur Lärm – sie bestäuben auch Blüten. Ohne Bienen wäre es also nicht nur deutlich leiser, sondern auch weniger bunt in der Landschaft. Rund 85 Prozent der 2.000 bis 3.000 einheimischen Nutz- und Wildpflanzenarten sind von der Bestäubung durch Bienen abhängig. Sie sind ein grundlegender Baustein im Ökosystem! Erfahren Sie mehr über Wildbienen, ökologische Honigbienenhaltung, klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie und testen Sie Ihr Bienen-Wissen in unserem Quiz.

mehr lesen

10.05.2021Bio im Alltag

Bei Baumpatenschaften biologisch gärtnern

Bundesweit bieten immer mehr Städte und Gemeinden Baumpatenschaften an: Dabei pflegen Ehrenamtliche einen Straßenbaum in ihrer Nähe. Gleichzeitig können sie das Umfeld ihres Patenbaums begrünen. Der Natur zuliebe am besten mit Bio-Pflanzen. Aber auch für Jungbäume und Blumenkübel gibt es Patenschaften.

mehr lesen
Kichererbsen auf einem Teller.

05.05.2021Bio im Alltag

Kichererbsen aus heimischem Anbau

Kichererbsen bereichern als Humus, Falafel oder in Eintöpfen unseren Speiseplan – nicht nur in der vegetarischen oder veganen Küche. Bisher stammen die wertvollen Hülsenfrüchte in der Regel aus dem Ausland. Jetzt bauen die ersten Bio-Betriebe Kichererbsen wieder auf heimischen Äckern an. Und das funktioniert – wie Beispiele aus ganz Deutschland zeigen.

mehr lesen


Nachrichten

"Wir tun was für Bienen!": Gewinnchance für Kommunen aus den neuen Bundesländern
Wie kommt die Milch in die Flasche?
11.05.2021

Wie kommt die Milch in die Flasche?

Viele Kinder konsumieren täglich Milch und Milchprodukte. Die wenigsten wissen aber genau, woher die Milch kommt und welchen Weg sie schon hinter sich hat, wenn sie schließlich im Glas oder als Käse oder Joghurt auf dem Teller oder in der Schüssel landet. Dieses Wissen vermitteln die neuen kostenfreien Bioland-Bildungsmaterialien zum Thema Milch.

mehr lesen
Möglichst regional und nachhaltig – Lebensmittelkonsum in der Pandemie
05.05.2021

Möglichst regional und nachhaltig – Lebensmittelkonsum in der Pandemie

Forschende der Universität Göttingen haben zum dritten Mal Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland zu ihrem Einkaufs-, Ernährungs- und Kochverhalten sowie zur Wahrnehmung der Krisenfestigkeit des Ernährungssystems während der Corona-Pandemie befragt. Die Ergebnisse bestätigen die Kernaussagen der ersten beiden Befragungen: Nachhaltigkeitsaspekte sind vielen Menschen beim Lebensmittelkauf immer wichtiger, zudem bevorzugen sie Waren aus heimischer landwirtschaftlicher Produktion.

mehr lesen

Letzte Aktualisierung 02.02.2021

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Foto von Salat vom weißen Spargel und Schinken

Salat vom weißen Spargel und Schinken

Nach oben
Nach oben