Bio im Alltag


Neue Beiträge

Hof Medewege: Eine Gemeinschaft – mehrere Standbeine

Kühe auf der Weide

(21.05.2019) Dass ein Bauernhof längst nicht mehr nur Landwirtschaft oder Viehzucht ausübt, beweist der Hof in Schwerin. Der insgesamt 350 Hektar große Betrieb steht gleich auf mehreren Standbeinen, die eng miteinander verknüpft sind. Ob Gärtnerei, Bäckerei oder Imkerei: Die einzelnen Bereiche beliefern und unterstützen sich gegenseitig, doch wirtschaften unabhängig voneinander.
Weiterlesen

Saatgutbibliothek sorgt für Sortenvielfalt

Samen in braunen Fläschchen

(08.05.2019) In der Saatgutbibliothek können wir uns Saat- und Pflanzgut von Tomaten, alten Gemüsesorten oder besonderen Zierpflanzen ausleihen. Anders als bei der klassischen Bibliothek geben wir in der pflanzlichen Leihstelle nicht das alte Buch, sondern neu gewonnenes Saat- oder Pflanzgut zurück. Eine Idee, die sich hoffentlich vermehrt.
Weiterlesen

Ohne Tropenholz grillen

Glühende Maisspindeln. Quelle: Maister

(30.04.2019) In fast jeder zweiten Grillkohle steckt Tropenholz. Auch Aufdrucke wie "kein Tropenholz" oder "aus natürlicher Herkunft" garantieren keine tropenwaldfreie Kohle. Umweltfreundlicher grillen lässt sich mit Olivenkernen und Co. und seit Kurzem auch mit einer biozertifizierten Holzkohle aus heimischen Wäldern.
Weiterlesen


Nachrichten

17.05.2019

Bunt und lecker: Grillgenuss mit Gemüse und Obst

Vegetarische und vegane Lebensmittel eignen sich gut zum Grillen. Vielerlei grillbares Obst und Gemüse gibt es aus regionaler und ökologischer Erzeugung. Auf den Demonstrationsbetrieben Ökologischer Landbau können Sie mehr über die Herkunft vieler Grillzutaten erfahren.

mehr lesen