Handel

Neue Beiträge

Schalen mit Erdbeeren.

03.06.2020Handel

Markt für Bio-Erdbeeren wächst

Die Nachfrage nach Bio-Erdbeeren steigt seit Jahren. Für den konventionellen Lebensmitteleinzelhandel ist das empfindliche Obst ein schwieriges Produkt. Fast zwei Drittel der gesamten Bio-Erdbeereinkäufen werden im Fachhandel und den erzeugernahen Einkaufsstätten wie Wochenmärkten und Ab-Hof-Verkauf getätigt.

mehr lesen
Jungpflanze wächst aus einem Erdhaufen.

18.05.2020Handel

Torffreie Bio-Erden und -Substrate

Es gibt bei Bio-Erden eine Vielzahl von Herstellern in Deutschland. Wer auf Torffreiheit Wert legt, muss beim Einkauf auf das richtige Siegel achten. Auch beim Kompost entspricht nicht jedes Produkt den Öko-Richtlinien. Oekolandbau.de gibt einen Überblick.

mehr lesen

08.05.2020Handel

Bio-Markt legt während Corona-Pandemie zu

Die Corona-Pandemie beschert dem deutschen Einzelhandel außergewöhnliche Umsätze. In Zeiten von Home-Office und geschlossenen Restaurants wird zuhause mehr gekocht. Insbesondere die Einkaufsmenge von Bio-Lebensmitteln ist deutlich gestiegen. Dadurch haben sich die Bio-Anteile am gesamten Lebensmittelmarkt bei vielen Produkten weiter erhöht.

mehr lesen

Nachrichten

Neues Bio-Recht: BÖLW begrüßt starke Signale für Verschiebung
11.05.2020

Neues Bio-Recht: BÖLW begrüßt starke Signale für Verschiebung

"Die deutsche Bio-Branche begrüßt es sehr, dass sich die EU-Staaten – vor allem auch Deutschland – und der Agrarausschuss des Europaparlaments mitsamt den zuständigen Berichterstattern für eine Verschiebung des Bio-Rechts stark machen", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), die Nachrichten aus Brüssel.

mehr lesen
Bio muss regionaler werden und moderne Medien nutzen
30.04.2020

Bio muss regionaler werden und moderne Medien nutzen

Eine Studie hat ergeben: Junge Menschen sind unsicher, ob Bio drin ist, wo Bio draufsteht. Expertinnen empfehlen eine branchenweite Kampagne zum Ökolandbau, in der die Vorzüge wie Klimaschutz und Biodiversitätserhalt stärker als bisher kommuniziert werden. Um die jungen Konsumentinnen und Konsumenten zu gewinnen, sei der Aufbau regionaler Verarbeitungs- und Vermarktungsstrukturen ebenso wichtig wie die Ansprache über soziale Medien – mit Videos und Podcasts aus der Praxis.

mehr lesen
BÖLW zum neuen Bio-Recht: "Verschiebung sinnvoll & notwendig"

BÖLW – Branchenreport

Grafik: Weltkugel

Zahlen und Fakten zur Biobranche in Deutschland

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben