Landwirtschaft

Podcast "Kartoffel-Talk" – Folge 5: Kupferhaltige Pflanzenschutzmittel

In der fünften Folge des "Kartoffel-Talks" diskutieren Professor Stefan Kühne, Pflanzenschutzexperte vom Julius Kühn-Institut, Kevin Smith-Weißmann vom Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und Fachberater Wilfried Dreyer die Anwendung kupferhaltiger Pflanzenschutzmittel in der Landwirtschaft und speziell im Kartoffelanbau. Wie erfolgreich ist die Kupferminimierungsstrategie und was haben wir in den vergangenen 25 Jahren erreicht?

Zum aktuellen Blogbeitrag

Neue Beiträge

Keyline Design auf Gemüseacker und Feldern

11.06.2024Landwirtschaft

Keyline Design: Landwirtschaft optimieren mit intelligenter Wasserführung

Keyline Design ist ein Konzept, das dabei hilft, das zur Verfügung stehende Wasser auf einer landwirtschaftlichen oder gartenbaulichen Fläche effektiver und effizienter zu nutzen. Häufig wird Keyline Design mit Maßnahmen der Agroforstwirtschaft kombiniert. Agroforstberater Dr. Philipp Gerhardt erklärt im Interview, für welche Betriebsformen sich das Konzept eignet.

mehr lesen
Körbe mit Gemüse an einem Verkaufsstand.

24.05.2024Landwirtschaft

Alte Bio-Gemüsesorten züchten und wiederbeleben

In nationalen Genbanken schlummern über 1.000 alte Gemüsesorten, die seit Jahrzehnten nicht mehr angebaut werden. In einem zehnjährigen Modell- und Demonstrationsvorhaben wurde ein Teil dieser alten Schätze wieder in den Erwerbsanbau zurückgeholt und erfolgreich vermarktet.

mehr lesen

23.05.2024Landwirtschaft

Die "wilden Verwandten" unserer Kulturpflanzen

Kennen Sie die den Kriechenden Sumpfsellerie? Er ist eine der vier gefährdeten einheimischen Wildselleriearten. Wildpflanzen wie diese sind von hoher Bedeutung für die Züchtung, weil sie eng mit den bekannten Kulturarten verwandt sind. Das "Netzwerk Genetische Erhaltungsgebiete Deutschland" koordiniert seit 2019 Erhaltungsmaßnahmen.

mehr lesen

Jetzt mitmachen beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau!

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft startet in die nächste Runde. Ab sofort können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte mit ungewöhnlichen, innovativen Betriebskonzepten bewerben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2024.

Mehr Informationen und Bewerbungsunterlagen


Preisträgerinnen und Preisträgern des Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau 2024!



Nachrichten

Klarstellung zum Zukunftsprogramm Pflanzenschutz
14.06.2024

Klarstellung zum Zukunftsprogramm Pflanzenschutz

Derzeit erarbeitet das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit allen relevanten Verbänden aus Landwirtschaft und Umweltseite ein "Zukunftsprogramm Pflanzenschutz". In einer Pressemitteilung diverser Verbände wird behauptet, dass sich die vom BMEL erstellte Diskussionsgrundlage für ein Zukunftsprogramm Pflanzenschutz "einseitig auf Ordnungsrecht und eine pauschale Reduzierung des Einsatzes von Pflanzenschutzmitteln" fokussiere.

mehr lesen
Bio-Regionen und Bio-Städte kommen beim Dialogforum „Bio Verbindet“ zusammen
13.06.2024

Bio-Regionen und Bio-Städte kommen beim Dialogforum „Bio Verbindet“ zusammen

Bio entlang der gesamten Wertschöpfungskette und bundesweit stärken: Das ist das Ziel von "Bio Verbindet". Wie das geht? Nur gemeinsam! Als eine Maßnahme des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) bringt "Bio Verbindet" Managerinnen und Manager aus Bio-Städten und Bio-Regionen aus ganz Deutschland zusammen, zuletzt zum Dialogforum vom 15. bis 16. Mai in der Öko-Modellregion Landkreis Oldenburg und der Bio-Stadt Bremen.

mehr lesen
Neue B&B Agrar-Ausgabe zum Thema "Ressource Wasser schützen" ab jetzt verfügbar

Termine

Nach oben
Nach oben