Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

Pastagericht mit Brokkoli und Bohnen. Foto: AnnaPustynnikova / iStock / Getty ImagesSpezialmaschine bei der Ernte von Rohrkolben. Foto: 3N KompetenzzentrumGemüsefeld mit Agrarfolie.

Jetzt mitmachen beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2022!

Der Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft startet in die nächste Runde. Ab sofort können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte mit ungewöhnlichen, innovativen Betriebskonzepten bewerben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2021.

Zu den Bewerbungsunterlagen

Nachrichten

Boden gut machen – aber wie?
09.04.2021

Boden gut machen – aber wie?

Im Rahmen der KTBL-Tage 2021 "Boden gut machen – neue Ackerbausysteme" wurde intensiv über neue Ansätze in Produktionssystemen von der Bodenbearbeitung bis hin zur Züchtung oder auch in der technischen Entwicklung diskutiert.

mehr lesen
Wettbewerb startet: Neue Öko-Modellregionen für Nordrhein-Westfalen gesucht
Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Wild- und Honigbienen
07.04.2021

Bundeslandwirtschaftsministerium fördert Wild- und Honigbienen

Um zu untersuchen, wie sich ein steigender Anteil von Ökolandbau auf die Diversität und Vitalität von Bienen auswirkt und welchen Einfluss und welche Wechselwirkungen weitere Agrarumweltmaßnahmen und die Landschaftsstruktur haben, fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft ein Verbundvorhaben mit knapp 700.000 Euro.

mehr lesen

Über das BÖLN

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) ist ein wesentlicher Baustein des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Unterstützung des Ökolandbaus. Neben dem zentralen Internetportal www.oekolandbau.de fördert das BÖLN viele weitere Projekte, die die ökologische und nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland stärken, zum Beispiel:

Nach oben
Nach oben