Das Informationsportal zum ökologischen Landbau

Ausgetrockneter Boden auf einem MaisfeldHände halten dunkle Trauben. Quelle: Ecocert SAFrau schiebt Fertiggericht in Mikrowelle. Foto: FreshSplash / E+ via getty Images

Neumarkter Lammsbräu Preis für Nachhaltigkeit 2023: Jetzt noch bewerben!

Gesucht werden nachhaltige Unternehmen und Organisationen, Medienschaffende, für die Enkeltauglichkeit kein Fremdwort ist, sowie engagierte NPOs, die sich für eine lebenswerte Zukunft einsetzen und andere begeistern. Der Award ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und wird im Juni im Rahmen einer spannenden Netzwerk-Veranstaltung vergeben.

Sie haben Lust, sich selbst zu bewerben oder möchten jemanden für den Preis empfehlen? Nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular für eine Nominierung. 


Nachrichten

Brandenburger Bio-Zeichen auf IGW überreicht
27.01.2023

Brandenburger Bio-Zeichen auf IGW überreicht

Brandenburgs Agrarminister Axel Vogel hat am 23. Januar auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in Berlin gemeinsam mit Michael Wimmer, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg (FÖL) e.V., das neue Qualitätszeichen "bio Brandenburg. Gesicherte Qualität" an die Bio-Betriebe Brandenburger Bio-Ei GmbH, die Mosterei Ketzür GmbH und das Landgut Pretschen GmbH & Co. KG überreicht.

mehr lesen
Biokreis: Neue Gentechnik ist untauglich für Bewältigung landwirtschaftlicher Krisen
26.01.2023

Biokreis: Neue Gentechnik ist untauglich für Bewältigung landwirtschaftlicher Krisen

Angesichts der Internationalen Grünen Woche und der Teilnahme internationaler Agrarministerinnen und Agrarminister beim Global Forum for Food and Agriculture in Berlin richtet sich die öffentliche Aufmerksamkeit aktuell auf Landwirtschaft und Ernährung. Wer Klimakrise, Biodiversitätsverlust und Ernährungskrisen sinnvoll und effektiv bekämpfen will, nutze besser bestehende Lösungen, erklärt der Bio-Anbauverband Biokreis.

mehr lesen
regiosöl-Workshop zu den Leistungen des Öko-Landbaus
25.01.2023

regiosöl-Workshop zu den Leistungen des Öko-Landbaus

Der Öko-Landbau leistet aufgrund seines systemischen Ansatzes vielfältige Beiträge für Nachhaltigkeit. Dies schließt nicht nur den Bereich des Umwelt- und Naturschutzes ein, sondern beinhaltet auch die Themen Soziales und Regionalökonomie. Im Rahmen des regiosöl-Projekts sollen diese Leistungen erfasst und sichtbar gemacht werden. Im Vordergrund steht dabei die Region als Handlungsebene.

mehr lesen

Schulwettbewerb ECHT KUH-L!

"Echt kuh-l!" geht in die nächste Runde! Diesmal dreht sich alles um Schul- und Pausenverpflegung unter dem Motto "Essen macht Schule! Bio, vielfältig und gesund!". Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir lädt Schülerinnen und Schüler ein, sich am Wettbewerb zu beteiligen.

Mehr Informationen zum Wettbewerb


Über das BÖL

Das Bundesprogramm Ökologischer Landbau (BÖL) ist ein wesentlicher Baustein des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zur Unterstützung des Öko-Landbaus. Neben dem zentralen Internetportal www.oekolandbau.de fördert das BÖL viele weitere Projekte, die die ökologische und nachhaltige Land- und Lebensmittelwirtschaft in Deutschland stärken, zum Beispiel:

Nach oben
Nach oben