Verarbeitung

Neue Beiträge

10.01.2024Verarbeitung

Einstieg in die Bio-Verarbeitung

Was müssen Lebensmittelherstellerinnen und -hersteller beachten, wenn sie in die Bio-Verarbeitung einsteigen möchten? An welche rechtlichen Vorgaben müssen sie sich halten? Und wie wird das kontrolliert? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie hier.

mehr lesen
Abfüllen von Joghurt. Foto: AdobeStock, colnihko

29.11.2023Verarbeitung

Bio-Fruchtjoghurts mit weniger Zucker?

Egal ob bio-zertifiziert oder konventionell – Fruchtjoghurts sind meist stark gesüßt. Ziel eines Forschungsprojektes war es daher, in Joghurts und anderen vermeintlich gesunden Produkten den Anteil an raffiniertem Zucker zu verringern. Dr. Kirsten Buchecker erklärt im Interview, wie das funktionieren kann.

mehr lesen
Rolle einer Etikettiermaschine mit Bio-Etiketten.

13.09.2023Verarbeitung

Bio-Kennzeichnung

Nur wo Bio drin ist, darf Bio draufstehen – dieser Grundsatz ist allseits bekannt. Aber was bedeutet das konkret? Welche Produkte können mit Bio oder Öko gekennzeichnet werden? Was muss dabei beachtet werden? Die wesentlichen Anforderungen aus Artikel 30 der EU-Öko-Verordnung 2018/848 werden hier auf den Punkt gebracht.

mehr lesen

Nachrichten

Mehr als 10 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in der EU werden biologisch bewirtschaftet
20.02.2024

Mehr als 10 Prozent der landwirtschaftlichen Fläche in der EU werden biologisch bewirtschaftet

Die biologisch bewirtschaftete Fläche in der Europäischen Union verzeichnete 2022 ein Wachstum von 5,1 Prozent und erreichte somit 16,9 Millionen Hektar. Das entspricht 10,4 Prozent der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche. Der Einzelhandelsumsatz erlebte hingegen einen leichten Rückgang. Die neuesten Daten zur biologischen Landwirtschaft in Europa aus dem Jahrbuch "The World of Organic Agriculture" wurden auf der Biofach 2024 in Nürnberg präsentiert.

mehr lesen
Globale Bio-Community in Aktion auf der BIOFACH und VIVANESS 2024
Jahresbilanz zur Biofach 2024: Bio-Lebensmittelbranche entwickelt sich stabil
13.02.2024

Jahresbilanz zur Biofach 2024: Bio-Lebensmittelbranche entwickelt sich stabil

Zum Start der Biofach veröffentlichte der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) die aktuellen Branchenkennzahlen: Der Umsatz mit Bio-Lebensmitteln in Deutschland stieg im Jahr 2023 um fünf Prozent auf 16,1 Milliarden Euro. Mit rund 1,94 Millionen Hektar werden nun knapp 12 Prozent aller landwirtschaftlichen Flächen ökologisch bewirtschaftet. Gut 14 Prozent aller Höfe in Deutschland arbeiteten nach den strengen Vorgaben der EU-Bio-Verordnung oder den darüber hinaus gehenden Regeln der Öko-Verbände. Insgesamt gab es 36.535 Bio-Höfen in ganz Deutschland.

mehr lesen

Letzte Aktualisierung 30.05.2022

Nach oben
Nach oben