Nachrichten

Nachrichten

16.06.2021

Aktionstage Ökolandbau NRW 2021

Vom 28. August bis zum 12. September 2021 finden die "Aktionstage Ökolandbau NRW" statt. Das hat die Landesvereinigung Ökologischer Landbau NRW (LVÖ) nach Gesprächen mit Erzeugerinnen und Erzeugern sowie Verantwortlichen aus dem Einzelhandel, der Politik und der Landwirtschaftskammer bekanntgegeben.

mehr lesen
15.06.2021

Tierwohl in der Nutztierhaltung: Online-Umfrage gestartet

Wie sollten die Haltungsbedingungen im Stall sein, können die Tiere ihr natürliches Verhalten ausleben, wie geht es Ihnen bei Transport und Schlachtung? Das Thema Tierwohl hat viele Facetten – doch welche Tierwohlaspekte sind der Bevölkerung besonders wichtig? Dazu soll eine Online-Umfrage Aufschluss geben, an der sich alle beteiligen können.

mehr lesen
14.06.2021

Öko-Landbau-Feldtag der LfL Bayern startet am 18. Juni

Aufgrund der anhaltenden Pandemie findet der Öko-Landbau-Feldtag der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) als Informations-Parcours statt. Ab dem 18. Juni bis zum 18. Juli 2021 können in Puch im Landkreis Fürstenfeldbruck und in Landsberg am Lech die Öko-Feldversuche der LfL besichtigt werden.

mehr lesen
11.06.2021

Öko-Feldtage: Termin 2022 steht

Die dritten bundesweiten Öko-Feldtage finden vom 28. bis 30. Juni 2022 auf der Hessischen Staatsdomäne Gladbacherhof in Villmar statt. Sie wurden von zwei auf drei Tage erweitert.

mehr lesen
09.06.2021

BIOFACH und VIVANESS 2022: Wiedersehen in Nürnberg

Die Bio- und Naturkosmetik-Branche trifft sich – nach erfolgreicher digitaler Ausgabe in 2021 – das nächste Mal im Messezentrum Nürnberg vom 15. bis 18. Februar 2022 auf der BIOFACH / VIVANESS. Voraussetzung ist dafür natürlich eine anhaltend günstige Entwicklung des Infektionsgeschehens. Neu ist die Tagefolge von Dienstag bis Freitag. Damit bietet das Messe-Duo der Branche und ihren Akteurinnen und Akteuren einen Tag mehr unter der Woche für den Messe-Besuch.

mehr lesen
08.06.2021

Schulwettbewerb "Echt kuh-l!": Bundesministerin Klöckner zeichnet Projekte aus

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, hat in einer virtuellen Preisverleihung die 28 Gewinnerprojekte des bundesweiten Schulwettbewerbs des Bundesministeriums "Echt kuh-l!" ausgezeichnet. Unter dem Motto "Obst und Gemüse – Bunte Schatzkiste der Natur" hatten sich dieses Mal rund 1.800 Kinder und Jugendliche am Wettbewerb beteiligt – 400 Projekte wurden eingereicht, aus denen eine Jury die Preisträger ausgewählt hatte.

mehr lesen
07.06.2021

Klimawandel – Zeit, sich anzupassen!

Wie können Kommunen sowie Land- und Forstwirtschaft auf Hitze, Dürre, Starkregen oder Erosionsereignisse reagieren? In der aktuellen Ausgabe von "LandInForm" gibt die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) mit Praxisbeispielen regionale Antworten auf diese Frage.

mehr lesen
04.06.2021

Wie schätzen Bio-Betriebe die Zusammenarbeit mit der Forschung ein?

Wie stehen Bio-Betriebe zur Forschung? Wo sehen sie besonderen Forschungsbedarf? Und können sie sich vorstellen, selbst in Forschungsprojekte eingebunden zu sein? Diese und weitere Fragen zur Vernetzung von Forschung und Praxis beantworteten 44 Bio-Betriebe bundesweit in einer Befragung, die das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft in Auftrag gegeben hat.

mehr lesen
02.06.2021

Öko-Landbau: Umstellungsberatung wird bis 2023 weiter gefördert

Das Bundeslandwirtschaftsministerium setzt die Förderung für die Beratung in Umstellungsfragen über das Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) bis zum 30. Juni 2023 fort. Betriebe erhalten einen Zuschuss von 50 Prozent der Kosten, bis zu einem Höchstbetrag von 4.000 Euro.

mehr lesen
01.06.2021

EcoWinner 2021: Deutschlands beste Bio-Weine werden Ende Juni prämiert

641 Bio-Weine und -sekte aus rund 120 Weingütern bewerben sich in diesem Jahr um die Auszeichnung als EcoWinner. Die unabhängige Jury unter Leitung der Weinjournalistin Dagmar Ehrlich wird die Weine am 22. und 23. Juni in Oppenheim verkosten, die Bekanntgabe der Siegerweine erfolgt am 28. Juni. Schon zum 26. Mal organisiert ECOVIN den ältesten deutschen Bio-Wein-Wettbewerb.

mehr lesen
31.05.2021

Zwei neue Stiftungsrätinnen für das FiBL

Mit Anne Challandes und Sofia de Meyer begrüßt das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) zwei neue Mitglieder im Stiftungsrat. Gleichzeitig verabschiedet sich das Gremium von Ulrich Siegrist, der seit 1996 im Stiftungsrat vertreten war.

mehr lesen
27.05.2021

Neue Broschüre zum Lupinenanbau

Die Geschäftsstelle Eiweißpflanzenstrategie (EPS) in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) bietet ab sofort eine kostenlose Broschüre mit praxisnahen Empfehlungen zum Anbau der Blauen Lupine an.

mehr lesen
26.05.2021

Jetzt bewerben beim Bundeswettbewerb Ökologischer Landbau 2022!

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die nächste Runde seines Bundeswettbewerbs Ökologischer Landbau gestartet. Seit dem 1. April 2021 können sich Bio-Landwirtinnen und -Landwirte hierfür bewerben. Gesucht werden innovative Betriebskonzepte, die sich in der Praxis bewährt haben. Die Konzepte können den gesamten Betrieb umfassen oder besondere Lösungen für Teilbereiche beinhalten, etwa in der Tierhaltung, im Natur- und Ressourcenschutz oder im Energiemanagement.

mehr lesen
25.05.2021

Studierendenkonferenz zur Zukunft des ökologischen Landbaus

Über 300 Teilnehmende starteten Anfang Mai in die erste übergreifende Konferenz der Young Professionals zum Thema "Zukunft des Öko-Landbaus" in Baden-Württemberg. Das einmalige und neue Veranstaltungskonzept initiierte den Dialog zwischen vier verschiedenen Bildungseinrichtungen. Ziel der Veranstaltung war es, unterschiedliche Sichtweisen auszutauschen, um den ökologischen Landbau weiter zu entwickeln.

mehr lesen
21.05.2021

Vorbilder für Wertschätzung und Ressourcenschutz

Im Namen der Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, wurden am 20. Mai 2021 herausragende Projekte zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung ausgezeichnet. Mit dem "Zu gut für die Tonne!"-Bundespreis würdigt das Bundesministerium bereits zum sechsten Mal kreative Lebensmittelretterinnen und -retter mit innovativen Ideen und Pioniergeist. Dieses Mal unter dem Motto "Lebensmittel retten – Klima schützen".

mehr lesen
20.05.2021

Tina Andres wird neue BÖLW-Vorstandsvorsitzende

Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) wird ab November 2021 von einem neuen fünfköpfigen Vorstand geleitet. Die Mitglieder des BÖLW wählten Tina Andres (Bundesverband Naturkost Naturwaren, BNN) mit großer Mehrheit zu ihrer neuen Vorstandsvorsitzenden. BÖLW-Geschäftsführer Peter Röhrig rückt in den Vorstand auf.

mehr lesen
19.05.2021

BÖLN-Projekt zur Wirtschaftlichkeit von Zweinutzungshühnern und Bruderhähnen

Im April 2021 ist eine neue Studie zur Weiterentwicklung einer nachhaltigen Geflügelwirtschaft in Deutschland gestartet. Ziel des Projektes ist es, praxisnahe Planungs- und Entscheidungshilfen für die ökologische Legehennen- und Masthühnerhaltung zu entwickeln und die gewonnenen Informationen Bio-Betrieben in Form eines internetbasierten Werkzeugs zur Verfügung zu stellen.

mehr lesen

Das BZL twittert

BÖLW – Branchenreport 2021

Zahlen und Fakten zur Bio-Branche in Deutschland.

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben
Nach oben