Termindetails

Bodenfruchtbarkeit und Humusaufbau im Öko-Ackerbau

Öko-Wissen für die Praxis

Beschreibung

Ein fruchtbarer, humoser Boden bildet die Grundlage des ökologischen Wirtschaftens. Humusaufbau, ein aktives Bodenleben und die Aufrechterhaltung der natürlichen Bodenfunktionen werden in Zeiten des Klimawandels immer wichtiger. Das haben die diesjährige Dürreperiode und Starkregenereignisse erneut bestätigt. Mit welchem Bodenmanagement diesen Extremen entgegengewirkt werden kann, darüber referiert Dr. Andrea Beste vom Büro für Bodenschutz und Ökologische Agrarkultur. Anschließend zeigt Praktiker René Bonn, auf welche Methoden er in seinem Betrieb setzt, um Böden im Klimawandel fruchtbar zu erhalten.

Programm

  • 14:00 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
  • 14:15 - 16:15 Uhr: Wie werden Böden klimafit?
    (Dr. Andrea Beste, Büro für Bodenschutz und Ökologische Agrarkultur)
  • 16:15 - 16:45 Uhr: Kaffeepause
  • 16:45 - 17:30 Uhr: Bodenfruchtbarkeit im Klimawandel – ein Praxisbericht
    (René Bonn, Bioland-Landwirt)
  • 17:30 - 18:15 Uhr: Austausch und Diskussion
  • 18:15 - 18:30 Uhr: Evaluation und Verabschiedung

Termin

Freitag, 15. Dezember 2023

Ort

DLR
Rüdesheimer Straße 60 - 68
Raum E015
55545 Bad Kreuznach

Veranstalter

Bioland e. V. GS RPS

Moderation: Babette Delics (Bioland Beratung)

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 8. Dezember 2023 bei Eva Wick unter Eva.Wick@bioland.de an.

Vorab-Feedback: Welche Themen interessieren Sie besonders? Teilen Sie es bei Ihrer Anmeldung mit!

Kosten

Keine, da diese Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖL befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Fahrtkosten und Verpflegung werden von den Teilnehmern getragen.

Das BZL twittert

BÖLW – Branchenreport 2021

Zahlen und Fakten zur Bio-Branche in Deutschland.

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben
Nach oben