Termindetails

Endoparasiten beim Wiederkäuer: Vorbeugen und Behandlungsalternativen zu allopathischen Medikamente

Öko-Wissen für die Praxis

Beschreibung

Endoparasiten beim Wiederkäuer (Rind, Schaf und Ziege) können im ökologischen Weidebetrieb die Tiergesundheit beeinträchtigen und wirtschaftliche Schäden verursachen. Dem Befall von Tieren mit Magen-Darm-Würmern, Leberegel, Lungenwürmern, Bandwürmern, Clostridien und Kokzidien kann durch ein durchdachtes Weidemanagement und einer entsprechenden Flächenbewirtschaftung vorgebeugt werden. In der ökologischen Tierhaltung sollte so weit möglich auf eine allopathische Behandlung verzichtet werden. Im Seminar stellt die Referentin Sybille Maurer deshalb auch Alternativen zur allopathischen Behandlung von Endoparasiten beim Wiederkäuer vor. Während des Seminares besteht ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion.

Programm

  • 10:00 - 10:10 Uhr: Begrüßung und Vorstellungsrunde
    (Peter Hinterstoißer)
  • 10:10 - 12:00 Uhr: Weidemanagement / Prophylaxe und Behandlung
    (Sybille Maurer)
  • 12:00 - 12:45 Uhr: Mittagessen mit Austausch
  • 12:45 - 14:30 Uhr: Weidemanagement / Prophylaxe und Behandlung
    (Sybille Maurer)
  • 14:30 - 14:40 Uhr: Fahrt auf Praxisbetrieb
  • 14:40 - 15:45 Uhr: Parasitenmanagement auf dem Betrieb
    (Daniel Mayer/ Kißlegg)
  • 15:45 - 16:00 Uhr: Abschluss-Diskussion und Evaluation

Termin

Samstag, 17. Februar 2024

Ort

Evangelisches Gemeindehaus
Schloßstraße 56
88353 Kißlegg

Veranstalter

Demeter Beratung e.V.

Moderation: Peter Hinterstoißer

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis 9. Februar 2024 bei Peter Hinterstoißer an unter:

Mobil: 01 51 / 237 04 667
E-Mail: peter.hinterstoisser@demeter-beratung.de

Vorab-Feedback: Welche Themen interessieren Sie besonders? Teilen Sie es bei Ihrer Anmeldung mit!

Kosten

Keine, da diese Veranstaltung Teil des Bundesprogramms Ökologischer Landbau (BÖL) ist, initiiert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Die Geschäftsstelle des BÖL befindet sich in der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).

Das BZL twittert

BÖLW – Branchenreport 2021

Zahlen und Fakten zur Bio-Branche in Deutschland.

Zur BÖLW-Webseite

Nach oben
Nach oben