Außer-Haus-Verpflegung


Neue Beiträge

100 Prozent Bioqualität in der Mensa "U-Boot"

Speiseraum der Biohochschulmensa U-Boot in Dresden

(21.11.2019) Bio zum Mensapreis zu kochen, stellt Hochschulmensen vor eine besondere Herausforderung. Die "BioMensa U-Boot" in Dresden kocht seit 2012 in 100 Prozent Bio-Qualität – auf Wunsch der Studierenden. Das Beispiel zeigt, welche Strategien sich bewährt haben: Mehr eigene Verarbeitung von Rohwaren, vielfältige und flexible Angebote sowie eine transparente Küche.
Weiterlesen

Prüfkonzept für Bio-Anteile in der Schulverpflegung

Bio-Zeichen unter Lupe

(07.11.2019) Immer mehr Kommunen in Deutschland entscheiden sich dafür, in Ausschreibungen für die Gemeinschaftsverpflegung verbindliche Kriterien für den Einsatz von ökologisch erzeugen Lebensmitteln vorzuschreiben. Doch wie lässt sich sicherstellen, dass diese Bio-Anteile in der Praxis auch entsprechend umgesetzt werden?
Weiterlesen

Biofleisch in der Hochschulmensa

Mensa unscharf dargestellt. Klick führt zu Großansicht in neuem Fenster.

(16.10.2019) Lässt sich der Mehrpreis bei der Umstellung auf Biofleisch durch eine Verkleinerung der Fleischportionen kompensieren? Wie groß wären dann die Fleischportionen? Liegen diese dann noch im Bereich der DGE-Empfehlungen? In einer bisher unveröffentlichten Machbarkeitsstudie wurden diese Fragen am Beispiel eines Studierendenwerks untersucht und verschiedene Szenarien durchgerechnet. 
Weiterlesen


Nachrichten

07.11.2019

Mehr Biolebensmittel in kommunalen Einrichtungen in Nürnberg

In der Oktobersitzung haben sich die Stadträte in Nürnberg der Arbeitsbilanz des Projekts NÜRNBERG – DIE BIOMETROPOLE gewidmet und neue Ziele bis 2026 beschlossen. 100 Prozent Bio-Verpflegung in Kitas und 75 Prozent Bio für allgemeinbildende Schulen sind wichtige neue Ziele bis 2026.

mehr lesen