Social Media-Angebote

Social Media-Angebote

Das Demo-Netzwerk auf Instagram, Twitter & Co.

Mit den Social-Media-Diensten des Netzwerkes der Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Täglich erhalten Sie Neuigkeiten aus dem Netzwerk sowie aus den Bereichen Ökolandwirtschaft, gesundem Essen, Nachhaltigkeit, Umwelt- und Tierschutz und vielen mehr! Die Dienste sind selbstverständlich kostenlos.

Facebook

Auf der Plattform Facebook können Sie sich nun auch die neuesten Informationen rund um das Netzwerk, den Ökolandbau und die Demonstrationsbetriebe aufrufen. Unter dem Nutzernamen @biohoefe möchten wir Sie informieren und mit Ihnen in Kontakt treten: Hier lernen Sie regelmäßig die einzelnen Mitglieder des Netzwerks kennen, werden auf die neuesten Veranstaltungen hingewiesen und können über den Facebook Messenger direkt mit der Koordinationsstelle kommunizieren.  

Nutzen Sie dafür entweder die App „Facebook“ auf Ihrem Smartphone oder rufen Sie die Internetseite www.facebook.de in Ihrem Webbrowser auf und suchen Sie nach „Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau“. 

Instagram

Instagram ist ein Online-Dienst zum Teilen von Fotos und Videos. Abonnieren Sie den Kanal @biohoefe und Sie erhalten täglich visuelle Einblicke und Impressionen von den Demonstrationsbetrieben und aus dem Ökolandbau.

Wie? Installieren Sie auf Ihrem Smartphone die App "Instagram" und abonnieren biohoefe.

Twitter

Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter können Sie unter dem Nutzernamen @biohoefe die Nachrichten des Demo-Netzwerkes abonnieren. Hier erhalten Sie täglich mehrere Kurzmitteilungen über aktuelle Geschehnisse, Informationen rund um die Demonstrationsbetriebe sowie nützliche Tipps und Tricks. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Auch Twitter gibt es als App für das Smartphone.

Letzte Aktualisierung 15.01.2020

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Mann hält Kartoffel in der Hand

Gut Wulksfelde

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Toucinho de Ceu

Nach oben