Öko-Aktionspläne der Bundesländer

Konzepte für mehr Ökolandbau

Öko-Aktionspläne sollen den ökologischen Landbau fördern. Sie beinhalten konkrete Maßnahmen und Zielsetzungen, um den gesamten Bio-Sektor zu stärken. Dazu zählen beispielsweise Bildungsoffensiven in den Schulen und Universitäten, Förderprogramme für die Erzeugung und Forschung oder Konzepte für die Vermarktung und Verarbeitung von Bio-Produkten.

1.613.834 Hektar und damit fast 10 Prozent der landwirtschaftlichen Nutzfläche in Deutschland wurden 2019 ökologisch bewirtschaftet.

Die Bundesregierung hat in ihrer Nachhaltigkeitsstrategie das Ziel formuliert, den Anteil des Ökolandbaus in Deutschland bis 2030 auf 20 Prozent zu erhöhen.  Um dieses Ziel zu erreichen, wurde vom Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Jahr 2017 die Zukunftsstrategie ökologischer Landbau veröffentlicht. Sie umfasst verschiedene Handlungsfelder und konkrete Maßnahmen, die zur Zielerreichung beitragen. In den Bundesländern gibt es zusätzlich jeweils eigene Öko-Aktionspläne. Details dazu finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

Übersicht Öko-Aktionspläne der Bundesländer

Letzte Aktualisierung 09.11.2020

Biologischer Landbau: Grundprinzipien und gute Praxis

Das Dossier erläutert die Grundlagen des Biolandbaus und zeigt auf, wie diese in der Praxis angewendet werden. Die Publikation ist eine wertvolle Informationsquelle für Landwirtinnen und Landwirte mit Interesse an der Umstellung auf biologischen Landbau.

Zum Dossier

Nach oben
Nach oben