Aktions- und Erlebnistage

Aktions- und Erlebnistage zum Ökolandbau

Bayerische Bio-Erlebnistage 29. August bis 4. Oktober 2020

2020 feiern die Bio-Erlebnistage ihr 20-jähriges Jubiläum und sie haben Tradition: Seit 2001 finden sie jedes Jahr über einen Zeitraum von etwa sechs Wochen statt, dieses Jahr vom 29. August bis 4. Oktober 2020. Im Rahmen von verschiedenen Veranstaltungen vermitteln Ökomodellregionen, Bio-Betriebe und -Verarbeiter unterhaltsam Wissen rund um den Ökolandbau. Dafür öffnen sie die Tore ihrer Betriebe und lassen Verbraucherinnen und Verbraucher hinter die Kulissen blicken. Sie haben Gelegenheit, mit den Erzeugerinnen und Erzeugern direkt zu sprechen und sie all das zu fragen, was Sie schon immer wissen wollten. Sie sehen ihnen bei der Arbeit zu und probieren von den Bio-Produkten, über die Sie so viel erfahren haben.

www.bioerlebnistage.de

Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz 2020 – Mit Bio in die Zukunft

In diesem Jahr organisiert die Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz / Saarland e.V. mit Unterstützung des Ministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten die "Öko-Aktionstage Rheinland-Pfalz 2020".

Bio-Betriebe aus Rheinland-Pfalz wollen mit interaktiven und digitalen Angeboten und Events für den Ökolandbau und Bio-Lebensmittel aus der Region begeistern. Vom 23. August bis 5. September 2020 wird es für Jung und Alt spannende, informative und vielfältige Aktionen wie Hofführungen, Verkostungsaktionen, Exkursionen, Mitmachaktionen und Veranstaltungen in und von Bio-Betrieben geben.

Weitere Informationen und alle Termine unter: öko-aktionstage-rlp.de

Aktionstage Ökolandbau 2020 – Nordrhein-Westfalen

Vom 5. bis 20. September finden in diesem Jahr die Aktionstage Ökolandbau NRW statt. Ursprünglich war ein früheres Zeitfenster geplant, das aufgrund der Einschränkungen, die bis einschließlich 31. August gelten, verschoben wurde. Möglicherweise aber bleiben Großveranstaltungen auch nach dem 31. August untersagt. Deshalb könnten die Aktionstage Ökolandbau 2020 ein Zusammenspiel zahlreicher verschiedenster "Kleinevents" werden. Veranstaltungen sollten mit überschaubarem organisatorischem Aufwand, relativ kurzer Vorlaufzeit, begrenzten Teilnehmendenzahlen und mit Abstandsregelungen geplant werden. Gleichwohl versprechen auch – oder gerade – die Begegnungen in kleineren Runden intensive Eindrücke.

Mehr Informationen: www.oekolandbau-nrw.de

Aktionstage Ökolandbau Thüringen

Viele Akteurinnen und Akteure der Thüringer Bio-Branche haben sich trotz Corona-Einschränkungen dazu entschlossen, ihre beliebten und teilweise schon traditionsreichen Veranstaltungen im Spätsommer und goldenen Herbst dieses Jahres stattfinden zu lassen. Bis 31. Oktober können Interessierte die Vielfalt der ökologischen Landwirtschaft direkt erleben und viel Wissenswertes über die Herstellung von Bio-Lebensmitteln und ökologischen Produkten erfahren.

Eine Übersicht über diese und viele weitere Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungskalender des Thüringer Ökoherz e.V.:
www.bio-thueringen.de

BioWoche in der Wetterau: 29. August bis 6. September 2020

Anlässlich der Veranstaltungsreihe BioWoche in der Wetterau vom 29. August bis 06. September 2020 ist erneut ein vielfältiges Bio-Erlebnisangebot im gesamten Landkreis Wetterau zusammengestellt worden. Ziel der BioWoche ist es auf das abwechslungsreiche Bio-Angebot in der Region aufmerksam zu machen, über den ökologischen Anbau zu informieren und für biologisch und regional erzeugte Produkte zu werben.

Die Themenauswahl der BioWoche 2020 erstreckt sich von Workshops, über Vorträge, Verkostungen und Besichtigungen von Bio-Betrieben bis hin zu Ackerfesten und bietet Verbrauchern zahlreiche Möglichkeiten das Bio-Angebot in der Wetterau zu erleben.

Die Organisation und Durchführung der BioWoche in der Wetterau ist eine Gemeinschaftsleistung der beteiligten Bio-Höfe, Bio-Läden und Bio-Initiativen und der Modellregion Ökolandbau Wetterau/Fachdienst Landwirtschaft des Landkreis Wetterau.

Die BioWoche in der Wetterau 2020 wird gefördert durch das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.
Alle Informationen zu den Veranstaltungen sind dem Programmheft BioWoche (PDF-Dokument) in der Wetterau 2020 zu entnehmen.

Veranstaltungen auf den Demonstrationsbetrieben

Vom kleinen Rosenhof bis zum großen Ackerbaubetrieb mit über tausend Hektar Fläche, von der Bio-Imkerei bis zum Stutenmilch-Familienbetrieb, vom Erlebnisbauernhof bis zu direktvermarktenden Betrieben – die knapp 300 Höfe des bundesweiten Netzwerks Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau bieten Einblicke in eine nachhaltige Landwirtschaft. Für Interessierte öffnen sie Tor und Tür!

Zu den Veranstaltungen auf den Demobetrieben


Letzte Aktualisierung 28.07.2020

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Zwetschgenkompott

Zwetschgenkompott

Nach oben