Expedition Biobauernhof

Material: Expedition Biobauernhof

Einordnung

Empfohlene Fächer

Sachunterricht, f√§cher√ľbergreifende Ausweitung m√∂glich

Lehrplanbezug

Aufgrund der Vielzahl der l√§nderspezifischen Lehrpl√§ne f√ľr die Grundschule werden in diesem Material exemplarisch die Pl√§ne von Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Bayern zugrunde gelegt:

  • Hamburg: Kompetenzbereich Orientierung in unserer Welt (R√§ume, Naturph√§nomene); Kompetenzbereich Erkenntnisgewinnung (Zusammenleben gestalten, Naturph√§nomene untersuchen); Kompetenzbereich Urteilsbildung (sich mit der Gestaltung von R√§umen auseinandersetzen, mit der Natur verantwortlich umgehen)
  • Mecklenburg-Vorpommern: Themenfeld: Naturph√§nomene erschlie√üen; Themenfeld: R√§ume entdecken
  • Nordrhein-Westfalen: Bereich: Natur und Leben; Bereich: Technik und Arbeitswelt; Bereich: Raum, Umwelt und Mobilit√§t
  • Bayern: Themenbereich: Leben mit der Natur; Themenbereich: Erkunden der Umwelt; Themenbereich: Zusammenleben

Dieses Unterrichtsprojekt ist so konzipiert, dass die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler bereits √ľber Lesef√§higkeiten und der F√§higkeit in einem vorgegebenen Rahmen eigenst√§ndig zu arbeiten, verf√ľgen sollten.

F√ľr die Umsetzung der Einheit in der Sekundarstufe I bietet sich die Ankn√ľpfung an die Themenkomplexe "Tiere und Pflanzen in ihren Lebensr√§umen" im Fach Biologie und "Landwirtschaft in Deutschland" im Fach Erdkunde an.

Hintergrundinformationen

Lernen an einem au√üerschulischen Lernort erm√∂glicht Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern einen intensiveren Praxisbezug als es das Arbeiten in der Schule vermag. In authentischer Umgebung k√∂nnen die Sch√ľlerinnen und Sch√ľler mit allen Sinnen erfahren und erleben wie der Landwirt arbeitet, wie Tiere auf dem Hof leben, welche Pflanzen wie angebaut werden und welchen Einfluss die Natur auf die Arbeit des Landwirts hat.

Der Besuch eines Biobauernhofes bietet sich hierbei im Besonderen an, da auf dem Biobauernhof Mensch, Tier, Boden und Pflanze stark voneinander abh√§ngig und Tierhaltung und Pflanzenbau eng gekoppelt sind. Stoffkreisl√§ufe werden somit weitgehend geschlossen. Der Projekttag auf dem Hof bietet den Sch√ľlerinnen und Sch√ľlern die M√∂glichkeit, die Stationen dieses Stoffkreislaufes vor Ort zu erfahren, zum Beispiel zu erkunden welches Futter das Vieh erh√§lt, woher das Futter stammt, wie die (Futter-)Pflanzen angebaut werden und welcher D√ľnger verwendet wird.

Weiterf√ľhrende Informationen finden Sie unter Prinzipien des √Ėkolandbaus.

Schulwettbewerb "ECHT KUH-L!"

Echt KUH-L Grafik

"Klima. Wandel. Landwirtschaft. ‚Äď Du entscheidest!"

 

"Echt kuh-l"

Nach oben