Demonstrationsbetriebe


Biohof und Hofschlachterei Muhs

Betriebsleiter im Getreidefeld. Klick führt zu Großansicht in neuem Fenster

Seit vier Generationen ist der Betrieb von Familie Muhs eine Einheit aus Landwirtschaft und Fleischerei. Für sein ökologisches Wirtschaften und sein Engagement um das Tierwohl wurde der Biohof vom Land Schleswig-Holstein als „Beispielhafter Betrieb für tiergerechte Haltung” ausgezeichnet.

Angler Sattelschweine und andere Rassen werden auf dem Hof geboren. Sie wachsen mit viel Bewegungsfreiheit in offenen, reichlich mit Stroh eingestreuten Ställen auf. Die Mutterkühe und ihr Nachwuchs leben im großen Tiefstreustall. Im Sommer weiden sie auf Salzwiesen an der Ostsee. Auf den Feldern der Umgebung werden Getreide und Kleegras für die Fütterung der hofeigenen Tiere angebaut.

Für ein natürliches, langsames Wachstum werden alle Tiere behutsam gemästet. Der Wegfall langer Transportwege ermöglicht eine stressfreie Schlachtung in der eigenen Schlachterei. Die Fleisch- und Wurstwaren werden dienstags und freitags ab Hof sowie auf Märkten in Kiel, Schönberg und Plön verkauft. Das Sortiment umfasst eine reichhaltige Auswahl an Fleisch- und Wurstwaren von Rind und Schwein, die auch im lokalen Einzelhandel und der regionalen Gastronomie angeboten wird.

Qualität hat einen Namen. Entdecken Sie, wie Schritt für Schritt Geschmack entsteht!


Bio live erleben

Biohof Muhs ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Verkauf ab Hof

  • Di 9.00 bis 13.00 Uhr
  • Fr 14.30 bis 18.00 Uhr

Auf den Wochenmärkten

  • Kiel, Exerzierplatz: Mi und Sa 7.00 bis 13.00 Uhr
  • Schönberg: Do 8.00 bis 13.00 Uhr
  • Plön: Fr 8.00 bis 13.00 Uhr

Hofbesuche

Interessierte Gäste sind auf dem Hof immer willkommen. Eine Hofführung ist nach Absprache jederzeit möglich. Besucher bekommen Einblicke in die Arbeit einer modernen, ökologisch wirtschaftenden Fleischerei und Landwirtschaft.

Bauernhofkindergarten

Auf dem Hofgelände befindet sich ein Kindergarten, der 18 Kindern das intensive Erleben von Ökolandwirtschaft ermöglicht. Sie erfahren unmittelbar, wo ihre Lebensmittel hergestellt werden und können auch aktiv teilnehmen. Die Kinder werden mit Tieren und in der Natur groß, eine optimale Voraussetzung, um ein stabiles Immunsystem aufzubauen. Die Kindergartengruppe ist an fünf Vormittagen in der Woche rund ums Jahr auf dem Biohof. Nachmittags können Kinder der Umgebung und Touristen in zahlreichen Veranstaltungen „Bio-Bauernhof mit allen Sinnen“ erleben.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Landwirtschaft und Fleischerei

Betriebsfläche

39 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 29 ha Ackerfläche und 10 ha Grünland

Fruchtfolge

Kleegras, Wintergerste, Zwischenfruchtgemenge, Sommergerste, Triticale

Tierhaltung

12 Mutterkühe, 12 Mastrinder (Limousin), 30 Zuchtsauen (Angler Sattelschweine und andere Rassen), 500 Mastschweine pro Jahr

Aufstallung

Offenstall mit teilweise überdachtem Auslauf, alle Tiere auf Stroh

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-006


Kontakt zum Hof

Biohof und Hofschlachterei Muhs

Im Dorfe 4
24217 Krummbek

Telefon: 04344 / 12 78

E-Mail: info@hofschlachterei-muhs.de
Internet: www.biohof-muhs.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

 Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Kinderparadies auf dem Bauernhof

Kinder helfen beim Füttern der Tiere. Klick führt zur Großansicht im neuen Fenster.

Kinder lieben es, im Stroh zu toben, Tiere zu streicheln und in der Erde zu buddeln. Der Bauernhofkindergarten "Wurzelkinder" in Krummbek nahe Kiel machts möglich. Die Kleinen können mit all ihren Sinnen die Natur, die Tierwelt und die Jahreszeiten auf dem Bauernhof der Familie Muhs erleben. Eine Schlachterei, in der die eigenen Tiere verarbeitet werden, gehört auch zum Betrieb. Regionaler geht es nicht.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 01.12.2016