Bio im Alltag


Fleisch und Wurst

Geschenkkorb mit Wurst. Klick führt zu Großansicht im neuen Fenster.
Das Angebot an Fleisch und Wurst in Ökoqualität ist vielfältig. Foto: T. Stephan, BLE

Der Anteil an Biofleisch am gesamten Fleischkonsum liegt noch bei mageren zwei Prozent. Dabei gibt es tierisch gute Gründe, mehr Steaks vom Biorind, ein Bioschweineschnitzel oder ein Bratenstück vom Biolamm zu kaufen. Die wichtigsten sind mehr Tierwohl, eine geringere Umweltbelastung der Tierhaltung und weniger Antiobiotikaeinsatz.

Geschmackvolles und qualitativ hochwertiges Fleisch ist das Resultat der artgerechten Tierhaltung und der Aufzucht mit ökologisch erzeugtem Futter. Handwerklich verarbeitet, entsteht so ein breites Angebot an Fleisch- und Wurst-Spezialitäten.

Letzte Aktualisierung: 12.08.2019