Demonstrationsbetriebe


Ulmenhof

Familie am Tisch, Klick führt zur Bildvergrößerung

Der Ulmenhof liegt in einem idyllischen Seitental der Lieser.Ute und Stefan Frangen haben den Hof 1987 übernommen, inzwischen sind die ältere Tochter und der Schwiegersohn in den Betrieb mit eingestiegen.

Angler Rotvieh, Allgäuer Braunvieh, Vorderwälderkühe sowie die Milchziegen liefern Milch für die Eifler  Bauernkäserei, den Hauptverarbeitungszweig des Betriebs. Die Legehennen werden in einem mobilen Stallsystem gehalten. Zusammen mit der Weiderindermast erweitern sie das Angebot der hofeigenen
Produkte.

Die Milch wird täglich frisch in der modern eingerichteten Käserei ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe verarbeitet. Der Hof verzichtet dabei bewusst auf Maximalergebnisse bei der Milchleistung der Tiere.

Alle Tiere sind im Sommerhalbjahr ganztägig auf der Weide und leben im Winter im Außenklima-Stall. So haben sie immer viel Bewegung an der frischen Luft.

Der ökologische Landbau ist unsere Lebensaufgabe. Mit unserer Arbeit wollen wir tagtäglich unsere Vorstellungen von einer zukunftsweisenden Landwirtschaft weiterentwickeln und alle interessierten Menschen daran Teil haben lassen.


Bio live erleben

Der Ulmenhof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Ursprünglicher Genuss aus der Vulkaneifel

Der Hofladen bietet ein reichhaltiges Käseangebot aus der eigenen Hofkäserei, frische Eier aus dem Hühnermobil, Fleisch & Wurst, Obst & Gemüse, Brot & Naturkostwaren sowie Wein aus der Region.

Die Öffnungszeiten

  • Mi und Fr 10.00 bis 13.00 und 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Do 10.00 bis 13.00 und 15.00 bis 19.00 Uhr
  • Sa 10.00 bis 14.00 Uhr

Tel.: 05692 - 95 89 182, mobil: 0151 - 289 068 56
E-Mail: biohofladen-ulmenhof@web.de

Hofführungen und Veranstaltungen

Interessierte Besuchergruppen, Experten und Schulklassen sind nach Voranmeldung auf dem Hof willkommen.

Naturnahe Bewirtschaftung

Durch die biologisch-organische Bewirtschaftung hat sich auf den Wiesen eine große Pflanzenvielfalt entwickelt. Für die Tiere steht so hochwertiges und kräuterreiches Futter zur Verfügung – was man auch schmeckt.

Mehr als Käse

Zur Ergänzung des Angebots der Eifeler Bauernkäserei dienen Schafskäse und weitere besondere „Käseschmankerl“ von anderen Biobauern. Außerdem erweitern Eier der eigenen Freilandhühner, Honig sowie Bioweine aus der Region das Sortiment.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb

Betriebsfläche

70 ha Gesamtnutzfläche, davon 7 ha Ackerland, Rest Grünland

Tierhaltung

30 Milchkühe (Angler Rotvieh, Allgäuer Braunvieh, Vorderwälder), 80 Milchziegen (Weiße und Bunte Deutsche Edelziege, Thüringer Waldziege, Poitevine Ziege), 4 Hühnermobile mit je 225 Legehühnern

Fütterrung

Im Sommer: ganztägiger Weidegang für Kühe und Ziegen; im Winter: Heu und Silage aus eigener Produktion

Aufstallung

moderner Außenklima-Stall, Kühe im Boxenlaufstall, Ziegen sowie Jungvieh auf Tiefstreu

Anbauverband

Bioland

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-006


Kontakt zum Hof

Ulmenhof

Hofgemeinschaft Ulmenhof GbR
Hauptstraße 17
54552 Sarmersbach

Telefon: 06592 / 37 12

E-Mail: biohofladen-ulmenhof@web.de
Internet: www.ulmenhof-gbr.de und www.eifler-bauernkäserei.de

Social media: www.facebook.com/biohofladenulmenhof


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung: 23.05.2019