Demonstrationsbetriebe


Weingut Brühler Hof

Winzer prüfen Rotwein. Klick führt zur Großansicht in neuem Fenster.

Das heutige Weingut Brühler Hof geht auf eine Hofstelle aus dem Jahr 1895 zurück. Knapp hundert Jahre später stellte Hans-Peter Müller auf ökologischen Weinbau nach EcovinRichtlinien um und führte zusammen mit seiner Familie den ehemaligen landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb in die Flaschenwein-Vermarktung.

In der Qualitäts-Philosophie nimmt die Handarbeit einen hohen Stellenwert ein. Selektiv von Hand geerntetes Lesegut ist eine wichtige Säule im Streben nach bester Güte und Bekömmlichkeit der Weine, Sekte und Säfte.

Dank konsequent puristischer Kellerwirtschaft werden authentische Weine und Sekte mit sortentypischer Frucht und guter Haltbarkeit erzeugt. Der absolute Verzicht auf Schönungsmittel tierischen Ursprungs qualifiziert die Produkte des Hofes für eine vegane Ernährung.

Bei der Erzeugung genussvoller, ökologischer Weine, macht es uns riesig Freude, interessierten Menschen Einblick in unsere Arbeit zu geben und sie über WWOOFing auch daran zu beteiligen.


Bio live erleben

Das Weingut Brühler Hof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe Ökologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner Ökolandbau funktioniert.

Verkaufszeiten

Werktags von 17.00 bis 19.00 Uhr sowie nach Anmeldung, Weinproben nach Vereinbarung.

Hofführungen und Veranstaltungen

Über die zahlreichen informativ-vergnüglichen Veranstaltungen wie Wildkräuterführung oder Weinlese für Neugierige informiert die Website.

Mitmach-Weingut

Durch die Mitgliedschaft bei wwoof.de eröffnet sich Naturoder Weininteressierten die Möglichkeit, für ein paar Tage oder Wochen im Bioweingut zu wohnen und das Leben und Arbeiten mit der Winzerfamilie Müller zu teilen. Infos unter: www.wwoof.de und www.bruehler-hof.de/wwoof-betrieb


Betriebsspiegel

Betriebsart

Weinbaubetrieb

Betriebsfläche

13 Hektar Gesamtnutzfläche, davon 10,5 ha Weinbau und 2,5 ha Streuobst

Rebsorten

Weiße Rebsorten 70 %: Riesling, Grauer Burgunder, Rivaner, Silvaner, Chardonnay, Scheurebe, Gewürztraminer,
Muscaris, Saphira, Kerner, Faberrebe;
Rote Rebsorten 30 %: Spätburgunder, Regent, Frühburgunder, Dornfelder

Anbauverband

ECOVIN

ÖKO-Kontrollnr.

DE-ÖKO-039

Kontakt zum Hof

Weingut Brühler Hof

S. Rook und H.-P. Müller GbR
Talgartenstr. 12
55546 Volxheim

Telefon: 06703 / 6 06
Fax: 06703 / 37 52

E-Mail: info@bruehler-hof.de
Internet:www.bruehler-hof.de


Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


demoSPEZIAL – Die "Bio live erleben!"-Reportagen

Schild "Ecovin", Klick führt zu Großansicht in neuem Fenster

Weingut Brühler Hof: Weinlese für Neugierige

Anfang Oktober ist Weinlese. Das Weingut Brühler Hof bietet Neugierigen an, die Ernte hautnah mitzuerleben. Schere und Lese-Eimer stehen bereit, gute Laune und passende Kleidung sollten die Erntehelfer selbst mitbringen. Beim Ernten erfahren sie vom Winzer eine Menge über die Besonderheiten des ökologischen Landbaus. Der Lohn der Arbeit ist ein Mittagessen im Weinberg und eine Weinprobe vom Feinsten.
Lesen Sie mehr

Letzte Aktualisierung: 04.01.2018