CrunchyFair e.K.

Unternehmensportr├Ąt auf Bio-Siegel.de ÔÇô CrunchyFair e.K.

Ein Interview mit Herr Michael Huberty-Barthen

Bio-Siegel: Bitte beschreiben Sie Ihr Unternehmen.

CrunchyFair: CrunchyFair ist weltweit der erste Produzent von veganen Bioknusperm├╝slis, die ohne extra Zucker, Fett und k├╝nstliche Zusatzstoffe nachhaltig von Hand hergestellt werden. Au├čerdem sind die Knuspertraum-M├╝slis von CrunchyFair von Natur aus zuckerarm, kohlenhydratreduziert sowie pr├Ąbiotisch, eiwei├č- und ballaststoffreich zugleich!

Mit dieser einzigartigen Rezeptur ist es uns gelungen, ein v├Âllig neuartiges nat├╝rliches Knusperm├╝sli zu kreieren, das auf zus├Ątzliche Kalorien, Kohlenhydrate und Fette verzichtet und dennoch einen vollen M├╝sligeschmack und ein gro├čartiges Knuspererlebnis bietet. Die pr├Ąbiotischen Eigenschaften wirken zus├Ątzlich positiv auf die Darmflora und unter-st├╝tzen eine ausgewogene und gesundheitsbewusste Ern├Ąhrung!

Wir geben dem Verbraucher die Geschmacksfreiheit zur├╝ck, denn jeder soll selbstbestimmt die S├╝├če seines Knusperm├╝slis variieren d├╝rfen!

Mit dieser Idee zielt unser Unternehmen auf eine breite Zielgruppe von M├╝slifans bis hin zu Konsumentinnen und Konsumenten, die sich auch pr├Ąbiotisch und kohlenhydratbewusst ern├Ąhren wollen.

Unsere M├╝slis werden in Handarbeit nachhaltig in den Werkst├Ątten f├╝r behinderte Menschen der Dorfgemeinschaft Camphill in Steinfurt im l├Ąndlichen M├╝nsterland hergestellt. Dabei arbeitet CrunchyFair mit der biozertifizierten Camphill-B├Ąckerei zusammen.

Bio-Siegel: Warum haben Sie sich dazu entschieden, ├ľkoprodukte auf den Markt zu bringen?

CrunchyFair: Weil wir aus ├ťberzeugung selber als Verbraucher nur ├ľko- beziehungsweise Bioprodukte kaufen und unsere Produkte selbstverst├Ąndlich auch nur Zutaten enthalten sollen, die aus ├Âkologischem Landbau stammen. Dar├╝ber hinaus w├╝rde es zu unseren Produkten in keiner Weise passen, wenn diese Produkte Zutaten aus konventionellem Anbau enthalten w├╝rden.

Bio-Siegel: Seit wann sind Sie in der Bio-Branche t├Ątig?

CrunchyFair: Seit April 2016

Bio-Siegel: Was hat Sie dazu bewogen, den Schritt in die Selbstst├Ąndigkeit zu wagen und was waren die gr├Â├čten Herausforderungen?

CrunchyFair: Ein Berufswechsel. Zuf├Ąlligerweise haben wir w├Ąhrend dieser beruflichen Findungsphase unsere Ern├Ąhrung umgestellt, haben dabei zwei vegane Bioknusperm├╝slis f├╝r den Eigenbedarf entwickelt und haben dann die Entscheidung getroffen, unsere Firma und Marke zu gr├╝nden und unsere Knusperm├╝slis zu produzieren und zu vermarkten.

Die gr├Â├čten Herausforderungen:

  • finanzieller Einsatz
  • zeitlicher Einsatz
  • Nerven behalten, wenn es anfangs langsam l├Ąuft und man immer wieder Zukunfts├Ąngste bekommt
  • sich in v├Âllig neue Thematiken und Problemstellungen der unterschiedlichsten Fachbereiche einarbeiten, zu verstehen und auch noch korrekt anzuwenden.
  • R├╝ckschl├Ąge verkraften - wieder aufstehen und weiter machen

Bio-Siegel: Was ist das Besondere an Ihrem Produkt beziehungsweise Ihrer Marke?

CrunchyFair: Dass wir weltweit als erster Hersteller Knusperm├╝slis, ohne Zucker (auch kein Honig, Agavendicksaft, oder ├Ąhnliches), Fett und jedwede nat├╝rliche oder k├╝nstliche Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe herstellen. Und trotzdem schmecken unsere Knusperm├╝slis super lecker. Das findet auch unser fast zwei Jahre alter Sohn.

Bio-Siegel: Welche Bedeutung haben Bioprodukte am Gesamt-Umsatz Ihres Unternehmens?

CrunchyFair: Eine sehr gro├če. Ohne Bio w├╝rde es unser Produkt so nicht geben.

Bio-Siegel: Warum haben Sie sich dazu entschieden das Bio-Siegel auf Ihren Produkten zu nutzen?

CrunchyFair: Um den Verbraucher mit Stolz darauf aufmerksam zu machen, dass unsere Produkte nur mit Zutaten aus ├Âkologischem Anbau produziert werden.
Und auch aus marketing-technischen Gr├╝nden.

Bio-Siegel: W├╝rden Sie anderen innovativen ├Âkozertifizierten Unternehmen raten, das Bio-Siegel auf Ihren Produkten zu nutzen?

CrunchyFair: Auf jeden Fall!

Bio-Siegel: Wie beurteilen Sie den Markt f├╝r ├ľkoprodukte jetzt und in Zukunft?

CrunchyFair: Leider ger├Ąt das Markenzeichen "Bio", "├ľko", etc. immer mehr in Verruf. Dies vor allem, da die Regelungen insgesamt zu lasch sind, Biorohstoffe sogar in Indien und China angebaut werden und sogar die gro├čen Billig-Discounter heutzutage massenhaft Biowaren anbieten, was so in der Vergangenheit nicht m├Âglich war. Fr├╝her war Bio ausschlie├člich ein Markenzeichen von Bio- und Naturkostl├Ąden und Bio hatte seinen Preis. Das ist heute nur noch bedingt so. Die Billig-Discounter hebeln unwillk├╝rlich das Bio-Pr├Ądikat durch das massenhafte Angebot aus. Bio ist mittlerweile nichts Besonderes mehr. Und der Verbraucher bekommt zu Recht einen faden Beigeschmack, denn durch den massenhaften Anbau von Bio-Rohstoffen entsteht teilweise wieder die Art von Anbau, dem man eigentlich entgegenwirken wollte. Stichwort Monokultur und keine Fruchtwechsel mehr und so weiter. Das ist absurd!

Bio-Siegel: Welchen Rat w├╝rden Sie Startup-Unternehmen in der Bio-Branche geben?

CrunchyFair: Sich und dem Biogedanken stets treu bleiben und sich nicht von anderen Meinungen beirren lassen. Am Ende bleibt das, wof├╝r man selbst steht erhalten und tr├Ągt Fr├╝chte.

Kontakt

CrunchyFair e.K.
Overbergweg 12
48565 Steinfurt
Deutschland

Telefon: +49 (0)221 / 29819784
E-Mail: info@crunchyfair.de
Internet: www.crunchyfair.de

Letzte Aktualisierung 25.06.2018

Nach oben