Tannenhof

Tannenhof

Betriebsleiter Detlev Zernikow-Kay├čer hat 1988 von der christlichen Kommunit├Ąt Imshausen den Ackerbau ├╝bernommen. Bereits davor erfolgte die Umstellung auf biologischen Landbau. Die vielf├Ąltige Fruchtfolge beginnt mit zweij├Ąhrigem Luzerne-Kleegras, das als Untersaat in Getreide ges├Ąt wird. Mischfruchtanbau erfolgt mit Getreide und Leindotter.

Nach Leinsamen, Getreide und Kartoffeln folgt das breite Kr├Ąutersortiment f├╝r Tee und Gew├╝rze. Manche Kr├Ąuterkulturen sind einj├Ąhrig, andere k├Ânnen bis zu f├╝nf Jahre stehen. Alle werden im Betrieb getrocknet und aufbereitet. In Kooperation mit Saatgutunternehmen findet eine Saatgutvermehrung bestimmter Kr├Ąuter statt.

Leinsamen und Leindotter werden von regionalen ├ľlmanufakturen zu hochwertigen Speise├Âlen kaltgepresst. F├╝r das Luzerne-Kleegras werden mit kooperierenden Biobetrieben in der Nachbarschaft organische D├╝nger (Rindermist und -g├╝lle) eingetauscht. ├ľkologie und Nachhaltigkeit, das hei├čt ÔÇ×enkeltauglichesÔÇť Wirtschaften, sind wichtige Anliegen. Seit dem Einstieg von Sohn Johannes Kay├čer im Jahr 2014 geht die Familie diesen Weg konsequent weiter, etwa durch den Einsatz von Zugpferden und moderner Zugpferde-Technik.

Die Bewahrung der Sch├Âpfung ist die Grundlage unseres Arbeitens und die Erzeugung gesunder Lebensmittel unser Ziel.


Bio live erleben

Der Tannenhof ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Die Themen einer F├╝hrung bestimmen die Interessenten

Zum Beispiel: Teekr├Ąuter-Anbau und Verarbeitung, Leinsamen und Leindotter: Regionale ├ľlfr├╝chte, Einsatz der Zugpferde, ├ľkolandwirtschaft: Warum Bio besser f├╝r alle is(s)t.

Verkaufszeiten ab Hof

Mo - Fr 14.30 bis 15.00 Uhr und Sa 11.30 bis 12 Uhr
Verkauf au├čerhalb der ├ľffnungszeiten und in Solz nur nach telefonischer Vereinbarung.

Kartoffeln und mehr

Bis zur Ernte der Fr├╝hkartoffeln Ende Juni lagern im Erdkeller auf dem Tannenhof ganzj├Ąhrig Kartoffeln in bester Qualit├Ąt. Kunden k├Ânnen Kartoffeln vorbestellen und diese bis zur Abholung einlagern. Im Angebot sind au├čerdem Getreide, ├╝ber 90 Sorten Tee, Gew├╝rze und Mischungen sowie Speise├Âle und Gem├╝se wie Wurzelgem├╝se, Knoblauch und K├╝rbis.

Kartoffelprojekt - Vom Setzen bis zur Ernte

Ern├Ąhrungsbildung auf dem Kartoffelacker: Die Sch├╝ler pflanzen ihre Kartoffeln im Fr├╝hjahr und kommen im Juni zur Pflege (Hacken). Nach den Sommerferien k├Ânnen sie ihre Kartoffeln ernten. Die Pferde Fritz und Isis helfen bei der Vorbereitung des Ackers und bei der Ernte. Dieses Angebot ist besonders f├╝r Schulklassen geeignet.

Zukunftsf├Ąhige Landwirtschaft: Aufbau Unterst├╝tzerkreis

F├╝r die Er├Âffnung einer Backstube, den Aufbau einer Solidarischen Landwirtschaft und die Komplettbewirtschaftung mit Zugpferden sucht der Tannenhof tatkr├Ąftige und finanzielle Unterst├╝tzung.


Betriebsspiegel

Betriebsart

Gemischtbetrieb mit Schwerpunkt Kr├Ąuteranbau

Betriebsfl├Ąche

69 ha landwirtschaftlich genutzte Fl├Ąche, davon 57 ha Ackerland und 12 ha Dauergr├╝nland

Fruchtfolge

Luzerne-Kleegras, Winterweizen/Dinkel mit Leindotter, Kartoffeln/Leinsamen, Hafer/Erbsen oder Ackerbohnen, Winterroggen/Blattkr├Ąuter f├╝r Tee und Gew├╝rze

Kr├Ąuterkulturen

Brennnessel, Drachenkopf, Eberraute, Gr├╝ner Hafer, K├╝mmel, Pfefferminze, Salbei, Schabzigerklee, Zitronenmelisse

Tierhaltung

Zugpferde

Anbauverband

Bioland

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľko-006


Kontakt zum Hof

Hofstelle & Lieferadresse:
Bioland-Betrieb Tannenhof

Hof Vockerode 5
36179 Bebra-Imshausen

Telefon Johannes Kay├čer: 06622 / 60 36 18 3

Bioland-Betrieb Tannenhof
B├╝ro & Rechnungsanschrift:

Detlev Zernikow-Kay├čer
Fichtenweg 5
36179 Bebra-Solz

Telefon: 06627 / 87 02
Fax: 06627 / 91 90 14

E-Mail: Betrieb@Tannenhof-Imshausen.de
Internet: www.Tannenhof-Imshausen.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.

Letzte Aktualisierung 19.09.2019

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Mann und Frau auf einer Weide

Friesische Schafsk├Ąserei

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Knackiger Sommersalat

Knackiger Sommersalat

Nach oben