Verarbeitung


Neue Beiträge

Markt für tiefgekühltes Biogemüse wächst

Tiefkühlgemüse. Foto: Issaurinko / iStock / Getty Images Plus via Getty Images

(15.11.2019) Biogemüse aus inländischer Erzeugung für die Verarbeitung zu Tiefkühlkost (TK) ist gefragt. Tiefkühlgemüse macht das Kochen einfach und schnell, mit dem praktischen Nebeneffekt der Saisonunabhängigkeit und langen Haltbarkeit der Lebensmittel. Der konventionelle LEH hat immer noch ein relativ eingeschränktes TK-Gemüsesortiment in Bioqualität. Der Naturkosthandel ist da schon weiter.
Weiterlesen

Unerwünschte Pflanzeninhaltsstoffe in Lebensmitteln vermeiden

Anlieferung von Getreide zur Reinigung

(17.10.2019) Manche Beikräuter auf dem Acker können die Rohstoffe mit gesundheitsschädlichen Stoffen kontaminieren. Besonders in der Diskussion sind derzeit Pyrrolizidinalkaloide (PA) und Tropanalkaloide (TA). Die Verantwortung für die Sicherheit der Produkte trägt am Ende das Verarbeitungsunternehmen. Eine gute Kooperation mit dem Erzeugungsbetrieb hilft den Eintrag dieser Stoffe zu veringern.
Weiterlesen

Pflanzliche Proteine werden immer vielfältiger

Texturiertes Soja. Quelle: Amarita / iStock / Getty Images Plus via Getty Images

(11.10.2019) Pflanzliche Proteinmehle sind vielfältig einsetzbar – nicht nur bei Fleischersatzprodukten. Oekolandbau.de zeigt die Einsatzbereiche von Mandelmehl, Sonnenblumenproteinmehl oder Erbsenproteinen. Neben verschiedenen Mehlen kommen auch Extrudate und texturierte Proteine zum Einsatz.
Weiterlesen

Ökologische Erfrischungsgetränke – Vielfalt ohne Grenzen

Zitronen neben Limonadenflasche

(17.09.2019) Ökologische Erfrischungsgetränke boomen. Seit Jahren nimmt sowohl das Angebot als auch die Sortimentsvielfalt zu. Neben regionalen Klassikern mit Apfel, Pflaume oder Rhabarber erobern auch neue Geschmacksrichtungen mit grünem Kaffee, Matcha oder anderen exotischen Zutaten den Markt.
Weiterlesen


Nachrichten

08.11.2019

Der Heldenmarkt is(s)t regional

Am 9. und 10. November 2019 öffnet der Heldenmarkt in der Station Berlin seine Tore. Vor allem der Marktplatz der regionalen Bio-Vielfalt erfreut mit seiner großen Auswahl an Berliner und Brandenburger Ständen die Besucherinnen und Besucher, welche auf Regionalität setzen.

mehr lesen