Bioland-Hof Hansmann

Bioland-Hof Hansmann: Im Einklang mit der Natur

Gute, hochwertige Bio-Produkte nachhaltig zu produzieren und für die Menschen der Region verfügbar zu machen, das ist Idee und Herausforderung auf dem BioHof Hansmann. Seit fast 30 Jahren zeigt sich, dass die Mühe sich für alle lohnt.

„Unser Grundsatz ist die Erzeugung und Vermarktung von gesunden Bio-Produkten im Einklang mit der Natur“, sagt Lennart Hansmann. Er und seine Familie bewirtschaften ihren Hof in Klein Twülpstedt vor den Toren Wolfsburgs bereits in der vierten Generation. Seit 1992 gelten hier die Bioland-Richtlinien. Eine abwechslungsreiche Fruchtfolge, gepaart mit innovativen Anbaumethoden und Umweltschutzmaßnahmen verbinden die Erzeugung gesunder Bio-Lebensmittel mit einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Auf den Flächen des Betriebes werden vorrangig klassische Feldfrüchte wie Dinkel, Weizen, Roggen und Hafer angebaut. Anderweitig wachsen Sonnenblumen, Lein und Buchweizen. Vier Hektar sind für Kartoffeln, zwei für Kürbisse und Gemüse reserviert, die im Direktvertrieb in der Region zur Kundschaft gelangen.


Der Hof

Bioland-Hof Hansmann
Lennart Hansmann
Rotdornstraße 30
Bei Führungen: Rotdornstr. 44
38464 Klein Twülpstedt
Niedersachsen 

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

Tel.: 05364-9 78 70 07

E-Mail: hofladen@hansmanns.de
Internet: www.hansmanns.de

Zahlen – Daten – Fakten

Fläche

125 ha Fläche, davon 123 ha Ackerland

Gemüse

6 ha Kartoffeln und Gemüsebau

Bio-Kiste

300 belieferte Adressen „Meine Bio-Kiste“


„Mein Bio-Hofladen“

Der neugestaltete Hofladen erwartet seine Gäste an sechs Tagen in der Woche. Mittlerweile ist aus dem Hofladen von 1995 ein Einkaufsparadies mit breitem Naturkostsortiment geworden, in dem unter anderem die eigenen Kartoffeln und Schlachterzeugnisse erhältlich sind. Neben dem klassischen Sortiment können vor allem verschiedene Gemüse wie Kartoffeln, Kürbis, Kohlrabi und Salat sowie Leinsaat erworben werden. Zudem gibt es Fleisch von weiteren Bioland-Höfen aus der Region. Ein Hofcafé ergänzt das Angebot, ebenso wie der Lieferservice „Meine Bio-Kiste“.

Hofladen geöffnet: Mo – Fr 8 bis 18 Uhr Sa 8 bis 13 Uhr. Gleichzeitig öffnet auch das Hofcafé.

„Meine Bio-Kiste“

Die Bio-Abo-Kiste ist ein Klassiker der Hansmanns, wird daher ständig erweitert und optimiert. Abgestimmt auf den Privathaushalt kann die Kundschaft zwischen wöchentlicher oder vierzehntäglicher Belieferung wählen. Die Kisten sind immer mit einer bunten Mischung aus saisonal verfügbaren Waren bestückt – manches direkt vom Feld. Infos zu Bestellung und Auswahl unter: www.hansmanns.de oder per Mail
biokiste@hansmanns.de.

„Mein Bio-Bauernhof“

Interessierte Besuchergruppen sind jederzeit auf dem Hof willkommen, um tiefere Einblicke in die Bio-Landwirtschaft und die Erzeugung bester Lebensmittel zu erlangen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Treffpunkt ist Rotdornstraße 44.


Betriebsspiegel

  • Betriebsart: Gemischtbetrieb
  • Betriebsfläche: 135 ha landwirtschaftlich genutzte Fläche, davon 125 ha Ackerfläche
  • Fruchtfolge: Getreide, Kleegras, Kartoffeln, Zuckerrüben, Gemüse, Ölpflanzen
  • Anbauverband: Bioland
  • ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-006

Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Die Inhalte des Betriebsporträts finden Sie hier auch in einem Faltblatt als PDF-Datei.

Letzte Aktualisierung 18.03.2022

Demonstrationsbetriebe Ökolandbau

Bio live erleben!

Die Betriebe des Netzwerkes öffnen ihre Hoftore für die Öffentlichkeit.

Zu den Demobetrieben

Nach oben
Nach oben