Billesberger Hof

Billesberger Hof: Für nachhaltigen Bio-Genuss

Der Billesberger Hof liegt in Moosinning an einem Bach namens Dorfen. Seit dem 15. Jahrhundert gibt es hier eine Mühle. Heute führt Amadé Billesberger den Familienbetrieb, den er seit 2007 im Haupterwerb nach Naturland-Richtlinien bewirtschaftet.

„Nachhaltige, ökologische Landwirtschaft im Einklang mit der Natur heißt für uns: bodenschonender Ackerbau, artgerechte Tierhaltung, Förderung der Biodiversität und umweltfreundliche Verpackungsmaterialien“, sagt Amadé Billesberger. Seitdem er den Betrieb leitet, wurden verschiedene Neubauten errichtet, Maschinen gekauft und drei mobile Hühnerställe für Zweinutzungshühner angeschafft.


Der Hof

Billesberger Hof
Amadé Billesberger
Ismaninger Straße 22
85452 Moosinning
Bayern

Öko-Kontrollstelle: DE-ÖKO-005

Tel.: 08123-93 32 50 / Fax: -83 99
Mobil: 0172-86 54 67 6

E-Mail: kontakt@billesberger.de
Internet: www.billesberger.de, www.thefoodassembly.de

Zahlen – Daten – Fakten

Fläche

72 ha Gesamtfläche

Aufteilung

62 ha Ackerland, 7 ha Grünland, 3 ha Wald und Hoffläche

Tiere

900 Legehennen, 40 Bergschafe und Ziegen, Puten, Enten, Perlhühner, 2 Pferde, 2 Katzen und ein Hund


Vom Acker bis zur Vermarktung

„Neben der vielseitigen Tierhaltung liegt der Schwerpunkt auf einer weit angelegten Fruchtfolge im Ackerbau, einem Hektar Gemüse zur Direktvermarktung und zwei Hektar verschiedener Kartoffelsorten“, erklärt der Bio-Landwirt.

Eine Reihe von Bio-Läden, Restaurants, Bäckereien und Cafés in der Region und in München beziehen Eier, Gemüse, Kartoffeln, Urkornpasta und Mehl vom Hof.

Das gesamte am Hof erzeugte Getreide wird von der Sagberger Mühle und der Wolfmühle in Lohnarbeit zu hochwertigem Mehl und Graupen veredelt. Bäckereien wie die Lokalbäckerei Brotzeit in Grünwald und die Bäckerei Ways in Moosinning verarbeiten das Billesberger Mehl zu ihren besonderen Spezialitäten, und der Lärchenhof in Friedberg stellt aus Dinkel, Emmer und Einkorn Regional-Pasta her.

Zur Vermarktung ab Hof gibt es von Montag bis Samstag einen Selbstbedienungsstand mit Eiern, Mehl, Urkornpasta, Perlgetreide, Hülsenfrüchten, Kartoffeln und zahlreichem saisonalem Gemüse.

Hofladen mit Selbstbedienung geöffnet: Mo – Sa 8 bis 20 Uhr

Nachhaltiger Erlebnisbauernhof

Ein großes altes Mühlengebäude befindet sich in Renovierung. Es gibt ein Wasserkraftwerk zur Stromerzeugung und eine Hackschnitzelheizung. Regelmäßig werden Blühstreifen an den Ackerrändern gesät sowie Wildschutzhecken und Obstbäume gepflanzt.

Erlebnisbauernhof am Billesberger Hof – das bedeutet Bio-Landwirtschaft mit allen Sinnen zu erleben. Dies gilt für Kindergärten, Schulklassen, Kindergeburtstage, Vereine, Firmen, Konsumentinnen und Konsumenten, Landwirtinnen und Landwirte und Menschen mit Behinderungen. Jedes Jahr finden ein Osterfest mit Ostereierbemalung sowie ein Kürbisfest mit Kürbisschnitzen statt.


Betriebsspiegel

  • Betriebsart: Gemischtbetrieb
  • Betriebsfläche: 72 ha, davon 62 ha Ackerland und 7 ha Grünland, 3 ha Wald und Hoffläche
  • Fruchtfolge: Kleegras, Weizen/Triticale, Hafer/Nackthafer, Roggen/Dinkel, Soja/Ackerbohnen, Dinkel/Emmer. Keine feste Fruchtfolge, jedoch immer 6-7-gliedrig
  • Tierhaltung: 440 Legehennen, 40 Bergschafe und Ziegen, einige Puten, Enten, Perlhühner, Katzen und ein Hund
  • Aufstallung: 2 mobile Hühnerställe, Schafe/Ziegen auf Stroh
  • Anbauverband: Naturland
  • ÖKO-Kontrollstelle: DE-ÖKO-005

Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Die Inhalte des Betriebsporträts finden Sie hier auch in einem Faltblatt als PDF-Datei.


Hofreportage: Gib deinem Bauern die Hand!

Im Internet regionale und nachhaltige Lebensmittel bestellen, sie dann um die Ecke abholen und dabei ins Gespräch mit dem Erzeuger kommen: Das alles geht mit einer Food Assembly. Der Billesberger Hof hat bereits erste Erfahrungen mit dieser neuen Form regionaler Wertschöpfung gemacht.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung 18.05.2021

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Frau mit Huhn auf dem Arm und Mann mit Sparten voller Erde.

Biolandhof Strotdrees

Die BIOSpitzenköche empfehlen

Gebackener Butternusskürbis

Gebackener Butternusskürbis

Nach oben
Nach oben