Kreilhofer Rotwild

Kreilhofer Rotwild

Der Familienbetrieb Kreilhof liegt malerisch im ÔÇ×PfaffenwinkelÔÇť im oberbayerischen Alpenvorland. Betriebsschwerpunkt ist die ├Âkologische Wildhaltung. Auf insgesamt 27 Hektar Gehegefl├Ąche leben drei Rotwildrudel. Hierzu nutzt der Bioland-Betrieb optimal die landschaftlichen Gegebenheiten der Region.

In den Wildgehegen wird ein weitgehend geschlossener N├Ąhrstoffkreislauf verwirklicht. Die Tiere ern├Ąhren sich von April bis Oktober ausschlie├člich von der Weide. Umtriebsbeweidung und sorgf├Ąltige Gr├╝nlandpflege sorgen f├╝r ein optimales Futterangebot und Weidehygiene. In den Wintermonaten wird Heu und Grassilage gef├╝ttert, wobei Kastanien, Eicheln, Fallobst und Schnittholz den Speisezettel erg├Ąnzen und bereichern.

Als Besonderheit kultiviert der Kreilhof auf dem ehemaligen Torfstich Kulturheidelbeeren zum Selberpfl├╝cken. Au├čerdem leben hier noch 15 Bienenv├Âlker und 35 H├╝hner mit Auslauf.

Gesunde Tiere in einer gesunden Landschaft sind die Voraussetzung f├╝r gesunde Lebensmittel, die wir unseren umweltbewussten Kunden in h├Âchster Qualit├Ąt zur Verf├╝gung stellen.


Bio live erleben

Kreilhofer Rotwild ist Mitglied im Netzwerk Demonstrationsbetriebe ├ľkologischer Landbau und zeigt allen Interessierten, wie moderner ├ľkolandbau funktioniert.

Verkauf ab Hof

Der Kreilhof f├╝hrt ganzj├Ąhrig Frischfleisch und Dauerware wie Schinken, KaminwurzÔÇÖn, Rohsalami und Pfefferbei├čer. Als Tiefk├╝hlkost werden Leberk├Ąse, Wiener und Bratw├╝rste angeboten. Alle Produkte werden ohne Zusatz von Chemikalien nur unter Verwendung von Meersalz und nat├╝rlichen Gew├╝rzen hergestellt.

Verkaufszeiten

  • Fr 8.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr
  • Sa 8.00 bis 12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

Beeren zum Selberpfl├╝cken

Heidelbeeren: von Mitte Juli bis Ende August
Die genauen Zeiten erfahren Interessierte per Anrufbeantworter.

Hoff├╝hrungen

F├╝hrungen durch die Wildgehege und durch die G├Ąrtnerei sind nach Vereinbarung m├Âglich.

Hoffeste
  • Fr├╝hlingsfest: 1. Sonntag im Mai
  • Kreilhofer Sommermarkt: Letztes Juniwochenende
  • Herbstfest: 2. Sonntag im September
  • Winterfest: Letzter Samstag vor Weihnachten, mit Gl├╝hwein und Christbaumverkauf

Betriebsspiegel

Betriebsart

Wildhaltung mit Staudeng├Ąrtnerei

Betriebsfl├Ąche

Ca. 42 ha, davon 27 ha Wildgehege, 13 ha Futterwiesen, 0,4 ha Heidelbeeren, 1,5 ha Staudeng├Ąrtnerei

Tierhaltung

Rotwild (100 Muttertiere und Nachzucht, 5-10 geweihtragende Hirsche), 35 H├╝hner, 18 Bienenv├Âlker

Aufstallung

ganzj├Ąhrige Weidehaltung

F├╝tterung

betriebseigenes Futter (Weide, Silage, Heu)

Anbauverband

Bioland

├ľKO-Kontrollnr.

DE-├ľKO-006


Kontakt zum Hof

Kreilhofer Rotwild

G├╝nter Spatz und Susanne Behmenburg
Kreilhof 7
82386 Oberhausen

Telefon: 08803 / 32 62
Fax: 08803 / 6 00 13

E-Mail: info@kreilhof.de
Internet: www.kreilhof.de


Betriebs-Faltblatt zum Herunterladen und Ausdrucken

Betriebsinfos in einem Faltblatt.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Download.


Hofreportage: Blaubeeren, Rothirsche und Staudenpracht

Wer zum Kreilhof kommt, ist kein zuf├Ąlliger Besucher. Den Biolandhof im malerischen Pfaffenwinkel in S├╝dbayern findet nur, wer gezielt danach sucht. Doch Eingeweihte wissen, dass sich ein Besuch des Demonstrationsbetriebes immer lohnt. Sie kommen, um ├Âkologische Wildspezialit├Ąten zu kaufen, um ├ľko-Heidelbeeren zu pfl├╝cken oder um aus der Bioland-Staudeng├Ąrtnerei neue Bl├╝tenpracht f├╝r den heimischen Garten mitzunehmen. Das Betriebsleiterehepaar Spatz kann sich daher ├╝ber Einsamkeit nicht beklagen.
Weiterlesen

Letzte Aktualisierung 21.04.2017

Demonstrationsbetrieb ├ľkolandbau des Monats

Drei Menschen sitzen auf einer Bank.

Weingut Arndt F. Werner

Die BIOSpitzenk├Âche empfehlen

Gurken-Joghurt-Suppe

Kalte Gurken-Joghurt-Suppe

Nach oben