Lupinenmehl als Futtermittel für Aquakulturen

Lupinenmehl als Futtermittel für Aquakulturen

Öko-Lupinen stellen eine gute Alternative zu Fisch- und Sojamehl in Futtermitteln für Aquakulturen dar. Ihr Einsatz ist nachhaltiger und kostengünstiger. Ziel des Projekts war es daher, die Verdaulichkeit von Lupinenmehl in Futtermitteln zu steigern. Im Versuch wurde der Einsatz von Lupinenmehl an Wolfsbarschen getestet, die in der Natur Fisch und Krebse fressen. Außerdem untersuchte das Projekt die Vermarktungschancen von Lupinen in der Fischfutterindustrie.

Neue Erkenntnisse zum Einsatz von Öko-Lupinenmehl

Empfehlungen für die Praxis

Lupinen als Futtermittel für Aquakulturen

Der Praxisversuch zeigte, dass neue, günstige Futtermittel mit Lupinen für deutsche Aquakulturen entwickelt werden konnten. Diese bieten ein hohes Marktpotential.

Aus dem Projekt ergeben sich folgende Empfehlungen:

  • Lupinen eignen sich sehr gut für die Fütterung in Aquakulturen
  • Verbesserte Verdaulichkeit ist durch Toasting und Fermentation möglich
  • Produktionsengpässe und Qualitätsschwankungen bei der Lupine überwinden, zum Beispiel durch Vertragsanbau
  • Neue Futtermittel aus Lupinen schon während der Produktion in Aquakulturen testen
  • Schäl- und Toastingverfahren für Futtermittel aus allen Lupinensorten etablieren

Futtermittel auf Basis von Lupinen eignen sich sehr gut für die Fütterung in Aquakulturen. Sie sind nachhaltiger und kostengünstiger. Sie können Fischmehl im Futter ersetzen.
Dr. Matt Slater


Marktchancen von Lupinen in Fischfutter

Lupinenbasierte Futtermittel eignen sich gut für die Fütterung von fleischfressenden Fischen.

  • Lupinen können bis zu 50 % des Fischmehls im Fischfutter ersetzen
  • Kosten des Fischfutters werden dadurch verringert (zum Beispiel. Futtermittel mit 50 Prozent Lupinenmehl ist 500 Euro pro Tonne günstiger als die Fischmehlvariante)
  • Schwankungen bei Angebot, Qualität und Zusammensetzung minimieren

Informationen zum Projekt


Die BIOSpitzenköche empfehlen

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn mit Emmer

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Ferkel auf einer Wiese.

Zur Newsletter-Anmeldung

Schädlinge online bestimmen

Zu den Bestimmungshilfen

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Zwei Männer hocken neben Weinreben.

Weingut Rummel

Wildbiene des Monats

Dunkelgrüne Schmalbiene

Dunkelgrüne Schmalbiene

Nach oben
Nach oben