Geeignete Sorten von Sommerbraugerste für den ökologischen Landbau

Geeignete Sorten von Sommerbraugerste für den ökologischen Landbau

Ziel des Vorhabens war es, neue Sortenprototypen der Sommerbraugerste für den Ökolandbau zu entwickeln. Diese sollten bisherige Sorten in Ertrag, Qualität und Resistenzen übertreffen. Gemeinsam mit Erzeugerinnen und Erzeugern, Verbänden und Verarbeitern prüfte das Praxisprojekt ausgewählte Zuchtstämme auf diese Merkmale. Neben der Testung bereits bekannter DNA-Bereiche wurden auch neue Abschnitte untersucht. Fortgeschrittenes Zuchtmaterial wird an interessierte Pflanzenzüchter abgegeben, mit dem Ziel der Weiterentwicklung.

Neue Erkenntnisse für die Weiterzüchtung von Sommerbraugerste für den Ökolandbau

Empfehlungen für die Praxis

Folgende Empfehlungen lassen sich aus dem mehrjährigen Forschungsprojekt ableiten:

  • Wichtige Merkmale für Öko-Sommerbraugerste sind neben gutem Wurzelwachstum und guter Jugendentwicklung auch ein schneller Bestandsschluss. Die Pflanzenlänge und die Resistenz gegenüber Krankheiten wie Flugbrand sind ebenfalls von Bedeutung.
  • Die Sorte "Steffi" weist eine gute Resistenz auf und wurde im Versuch als Vergleichssorte genutzt.
  • Marker eignen sich gut dazu, Qualitätsmerkmale für Braugerste gezielt zu verbessern.
  • Ein von Praktikerinnen und Praktikern ausgewählter Zuchtstamm wurde im Jahr 2017 vom Bundessortenamt zugelassen.
  • Für weitere Öko-Sorten für Sommerbraugerste müssen die besten Zuchtstämme weiter gekreuzt und untersucht werden.

Aktuell stehen nur wenige Öko-Sorten für Sommergerste zur Verfügung. Die erste ökologisch gezüchtete Sommerbraugerste wurde 2017 vom Bundessortenamt zugelassen.


Informationen zum Projekt


Die BIOSpitzenköche empfehlen

Mohnschmarrn

Mohnschmarrn mit Emmer

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Ferkel auf einer Wiese.

Zur Newsletter-Anmeldung

Schädlinge online bestimmen

Zu den Bestimmungshilfen

Demonstrationsbetrieb Ökolandbau des Monats

Zwei Männer hocken neben Weinreben.

Weingut Rummel

Wildbiene des Monats

Dunkelgrüne Schmalbiene

Dunkelgrüne Schmalbiene

Nach oben
Nach oben