Verbesserte Jungpflanzenproduktion bei Öko-Erdbeeren

Verbesserte Jungpflanzenproduktion bei Öko-Erdbeeren

Ziel des mehrjährigen Projekts war es, die Qualität von ökologischen Topfgrünjungpflanzen zu verbessern. Dies wurde durch Anzuchtversuche mit verschiedenen Öko-Stecksubstraten geprüft. Außerdem wurde untersucht, ob eine ökologische Vermehrung von Beginn an mit Öko-Mutterpflanzen theoretisch möglich ist. Denn bisher findet die Vermehrung rein konventionell statt. Oft wird nur das letzte Vermehrungsjahr ökologisch durchgeführt.

Neue Erkenntnisse zur Produktion von jungen Erdbeerpflanzen und Hilfestellungen zur ökologischen Mutterpflanzenhaltung

Empfehlungen für die Praxis

Auch Öko-Topfgrünpflanzen können im ökologischen Landbau gute und sichere Erträge erwirtschaften. Dabei sind folgende Kriterien zu beachten:

  • Lockeres Stecksubstrat (kokos- oder torfbetont) mit einem Kompostanteil von zehn Prozent bis 20 Prozent.
  • Keinen Presstopf als Stecksubstrat verwenden.
  • Der Salzgehalt muss unter 500 Microsiemens pro Zentimeter liegen.
  • Die Luftfeuchte soll während der ersten acht bis zehn Tage über 95 Prozent liegen, damit die Stecklinge Wurzeln bilden können.
  • Durch die hohe Luftfeuchtigkeit ist der Bestand allerdings anfällig für Botrytis und Phytophthora.

"Öko-Topfgrünpflanzen können mit lockerem Stecksubstrat gute und sichere Erträge erzielen. Kokos- und torfbetonte Substrate eignen sich dafür sehr gut."
Ludger Linnemannstöns


Tabelle: Mögliche Stecksubstratzusammensetzungen
  Kokosbetont  Torfbetont
70 % Öko-Kokos, 20 % Weißtorf, 10 % Kompost50 % Weißtorf, 20 % Schwarztorf, 15 % Holzfaser, 15 % Kompost
50 % Öko-Kokos, 40 % Weißtorf, 10 % Kompost50 % Weißtorf, 30 % Schwarztorf, 20 % Kompost
Dazu kommt Dünger in Form von Hornspänen, Phytogries, Radigen und/oder Kali-Magnesia. Die genaue Zusammensetzung wird mit dem Substrathersteller abgesprochen.

Informationen zum Projekt


Demonstrationsbetrieb des Monats

Zwei Menschen stehen nebeneinander und tragen jeweils einen Kartoffelsack

Antonius-Hof

Wildbiene des Monats

Rote Maskenbiene auf einer Blüte

Rote Maskenbiene

Pflanze des Monats

Stechpalme

Europäische Stechpalme

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden!

Ferkel auf einer Wiese.

Zur Newsletter-Anmeldung

Nach oben
Nach oben